In eigener Sache

Online-Kauf in Zeiten von Covid 19
Corona: Auto-Online Kauf weiterhin möglich Bilder

Copyright: Shutterstock

Corona: Auto-Online Kauf weiterhin möglich Bilder

Copyright: pexels

Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betreffen immer mehr Bereiche des öffentlichen Lebens. Der Autohandel ist davon nicht ausgeschlossen. Der Online-Handel ist am wenigsten betroffen und ermöglicht nach wie vor einen reibungslosen und kontaktlosen Ablauf für alle Beteiligten.

Wir haben weiterhin für Sie geöffnet

Das Wichtigste vorab: Unsere Online-Berater sind für Sie da. Wir als E-Commerce Dienstleister werden Sie weiterhin so tatkräftig wie bisher bei ihrem Autokauf beraten. Unsere Kunden können weiter bequem von der Couch ihr Traumauto konfigurieren und im Falle einer Finanzierung ihre Konditionen frei zusammenstellen. Unser Kunden-Service bei der Kaufberatung bleibt weiterhin für Sie komplett kostenlos. Wir bieten auch weiterhin hohe Rabatte für unsere Top-Angebote.

Corona: Auto-Online Kauf weiterhin möglich

Copyright: shutterstock

Online-Handel arbeitet unverändert erfolgreich

Unser Portal bietet einen nahezu komplett digitalen Kauf ihres Fahrzeugs von Zuhause aus an. Ein direkter persönlicher Kontakt mit einem Verkäufer vor Ort ist nicht notwendig. Wir übernehmen das für Sie und beraten Sie am Telefon und per E-Mail. So können Sie bequem daheim bleiben und sind sicher vor unnötigen Kontakten. Als Kunde müssen Sie lediglich den Vertrag ausdrucken, unterschreiben, einscannen und zurückschicken, mehr ist nicht nötig.

Der Betrieb bleibt erhalten und kontaktlos

Telefonisch unter 0800 – 40 30 182 und per E-Mail auto@auto.de sind wir nach wie vor zu erreichen und bemühen uns ihr Anliegen schnellstmöglich zu bearbeiten.

Wir kennen uns aus, wir haben das im Griff: Unsere umfangreiche Erfahrung mit Händlern und Lieferanten helfen uns dabei die Auslieferung zu Ihnen so reibungslos wie möglich zu gestalten. Eine große Auswahl an Fahrzeugen finden Sie bei unseren Top-Angeboten.

Sollte es vereinzelt zu Verzögerungen durch unsere Handelspartner kommen (Banken, Händler, Zulassungsstellen, Transportwesen), so bitten wir Sie dies zu entschuldigen. Wir sind weiterhin bemüht den Ablauf so reibungslos wie möglich zu halten.

Effiziente Digitale Prozesse

Zuverlässigkeit ist uns wichtig. Unsere Finanzierungsangebote können wir weiterhin auf jeden Geldbeutel zuschneiden. Unser Ziel bei auto.de ist es nach wie vor, unseren Kunden die Kontrolle beim Kauf ihres Autos zu überlassen. Unser Portal auto.de setzt sich den Anspruch ganz genau darüber zu informieren, welche Fahrzeuge zu welchen Konditionen verfügbar sind. Unsere Angebote sind immer auf dem neuesten Stand. Hier finden Sie das Auto, welches wirklich zu Ihnen passt. Unseren Kunden bieten wir die Möglichkeit, ihr bestelltes Auto direkt bis vor die eigene Haustür zu liefern.

Corona: Auto-Online Kauf weiterhin möglich

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Delius-Klasing-Verlag

Ansteckungsrisiko bei einer Probefahrt

Eine Probefahrt im klassischen Sinn ist bei auto.de leider nicht möglich. Kunden bekommen ihr Traumauto bis an die Haustür geliefert und haben 14 Tage Zeit ihr Fahrzeug Probe zu fahren. Falls es zu Beanstandungen kommen sollte, können unsere Kunden den Wagen wieder abholen lassen. So bleibt unser kontaktloser Service gewährt.

Achten Sie bei der Fahrzeugübergabe auf genügend Abstand und verzichten Sie auf Händeschütteln. Unsere Fahrzeuge werden gereinigt übergeben. Weitere Hinweise zur Fahrzeug-Hygiene finden Sie weiter unten.

Das Online-Portal auto.de prüft die Fahrzeuge vor der Auslieferung strengstens auf etwaige Fehler/ Schäden bevor Sie ausgeliefert werden. Wenn es im Falle einer Selbstabholung beim Händler zu vereinzelten Schwierigkeiten/Verzögerungen kommen sollte, stehen unsere Kundenberater mit Rat und Tat zur Verfügung. Nicht Verzagen! Wir finden für Sie eine Lösung.

auto.de sorgt für ihre Fahrzeug-Zulassung

auto.de kümmert sich für Sie um die Zulassung des erworbenen Fahrzeuges. Als gewerblicher Händler haben wir die Möglichkeit auch in Zeiten von Corona eine Zulassung für ihr Fahrzeug zu erhalten.

Versorgung mit Bestandsfahrzeugen gesichert

Zahlreiche Hersteller haben ihre Produktion zum Schutz ihrer Mitarbeiter eingestellt. Dies kann zu Verzögerungen bei den Lieferzeiten führen – insbesondere bei Bestellfahrzeugen. Dennoch ist das kein Grund zur Beunruhigung. Es gibt noch zahlreiche Fahrzeuge von allen Herstellern und Modellen als Bestandsfahrzeuge. Nach wie vor ist eine große Auswahl an Neuwagen, Tageszulassungen und Gebrauchtwagen verfügbar. Wir haben viele Angebote an Bestandsfahrzeugen –  für jeden ist da das Richtige dabei.

Überblick  Produktions-stopp Hersteller

Hersteller

 Voraussichtlich geschlossen bis

Angebote bei auto.de

Abarth 27.03.  

Angebote Abarth
Alfa Romeo 27.03.
Angebote Alfa Romeo
Audi 01.04.
Angebote Audi
BMW 19.04.
Angebote BMW
Citroen 27.03.
Angebote Citroen
Dacia 05.04. Angebote Dacia
Fiat 27.03.
Angebote Fiat
Ford 30.04.
Angebote Ford
Honda 24.03.
Angebote Honda
Hyundai 30.03.
Angebote Hyundai
Jaguar 20.04.
Angebote Jaguar

 

Jeep 27.03.
Angebote Jeep
Kia 30.03.
Angebote Kia
Land Rover 20.04.
Angebote Land Rover
Mercedes-Benz 01.04.
Angebote Mercedes

 

MINI 19.04.
Angebote MINI
Opel 27.03.
Angebote Opel
Peugeot 27.03.
Angebote Peugeot
Porsche 01.04.
Angebote Porsche
Seat 01.04.
Angebote Seat
Skoda 01.04.
Angebote Skoda
Smart 01.04.
Angebote Smart
VW 10.04.
Angebote VW

Aufmerksam Neuigkeiten verfolgen

Wir von auto.de werden kontinuierlich alle Neuigkeiten und Änderungen in Bezug auf den Autohandel mitverfolgen und uns schnelle Lösungen einfallen lassen, um Ihnen einen bestmöglichen Rund-um-Service zu bieten.

Lieber mit dem Auto fahren? Hygiene im Auto

Bei Fahren mit dem Personennahverkehr kann ein erhöhtes Risiko einer Ansteckung drohen. Bei der Fahrt mit dem Auto ist die Übertragungsgefahr wesentlich niedriger.

Corona: Auto-Online Kauf weiterhin möglich

Copyright: Seat

Vorkehrungen treffen

Wenn sie das Fahrzeug nicht alleine nutzen, sondern gegebenenfalls auch mit Personen, die nicht zu ihrem engsten Verwandtschaftskreis gehören, so sollten das Auto nur nutzen wenn es gereinigt oder sogar desinfiziert ist. So kann die Ausbreitung auf ein Minimum reduziert werden. Wenn es möglich ist, sollte man Fahrgemeinschaften meiden.

Wichtig ist, dass Stellen wie Türgriffe- Innen wie Außen, Lenkrad und die Multifunktionstasten, Schalthebel, Tasten für Fensterheber, Radio, Klima, etc. Touchscreen oder Sonnenblenden besonders gereinigt werden.

Dennoch gibt es Bereiche die man schnell übersehen kann. dazu gehören die Entriegelung für Tankklappe und Tankdeckel oder Motorhaube, Kofferraumgriffe sowie der Knopf für die elektrische Heckklappe. Wenn kein Desinfektionsmittel zur Verfügung steht, reichen Wasser mit Seife oder Spülmittel oft aus um die Stellen zu reinigen.

Vorsicht bei Alkohol

Reinigunsmittel die Alkohol oder Bleichmittel enthalten, können Materialien beschädigen. Besonders Leder kann empfindlich reagieren. Wenn kein anderes Mittel zur Hand ist, vorsichtig an unauffälligen Stellen auftragen und testen.

Die meisten Reinigungsmittel für Autos enthalten Zusätze die desinfizierend wirken. Aber Vorsicht, auch diese können für einige Materialien problematisch sein. Daher ist es immer wichtig die aufgedruckten Hinweise zur Wirkung und Anwendung genau zu lesen. Das gilt besonders auch bei der Einwirkzeit, damit alle Keime, Viren, Bakterien abgetötet sind.

Hinweis beim Tanken

Da Tankstellen in Betrieb bleiben, sollten auch beim tanken Hygienemaßnahmen ergriffen werden. Nützlich sind hierbei Dieselhandschuhe, die bei jeder Zapfsäule verfügbar sind und vor Keimen und Viren an der Zapfsäule schützen.

 

Klimaanlage reinigen

Eine Klimaanlage kann Risiken zur Verbreitung bergen und die Ansteckungsgefahr erhöhen. Eine Reinigung könnte von daher ratsam sein. Im Fachhandel oder Tankstellen können Sie dafür Reinigungsschaum oder Reinigungsspray erwerben. Wichtig ist dabei sorgfältig die Anwendungshinweise auf der Packung zu lesen.

Spray

Die Dose mit dem Reinigungsspray wird im Fußraum des Innenraums platziert und aktiviert. Hinweis: Alle Fenster schließen und sich während des Vorgangs nicht im Auto aufhalten. Die Klimaanlage auf volle Umluft-Funktion einstellen. Jetzt warten bis die Dose leer ist, was circa 15 Minuten dauern kann, ggf. nochmals Anwendungshinweise beachten.

Schaum

Reinigungsschaum wird mithilfe eines Schlauchs im Motorraum in den Verdampfer eingeleitet. Wenn nicht anders beschrieben, den Schaum circa 30 Minuten einwirken lassen. Danach alle Lüftungsdüsen öffnen und die Klimaanlage auf volle Leistung drehen.

Zusätzlich ist der Austauch des Innenraumfilters ratsam, da sich mit der Zeit auch viele Keime, Viren, etc. ansammeln könnten.

Möglicherweise sollten Sie auf die Umluft-Funktion der Klimaanlage verzichten, besonders wenn Sie sich nicht alleine im Auto aufhalten, da bei dieser Funktion nur die Luft im Innenraum zirkuliert und nicht ausgetauscht wird.

Weiterführende Links zum Thema Covid-19

Wenn Sie sich intensiver über das Coronavirus informieren und auf dem Laufenden bleiben möchten, dann empfehlen wir Ihnen die Websiten des Bundesministerium für Gesundheit sowie des Robert-Koch-Institut. Dort erhalten Sie kontinuierliche Updates zum Thema Coronavirus.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Hyundai Kona N.

Crossover im Sportdress: Hyundai Kona N Erlkönig

Die „Wertmeister 2020“ stehen fest

Die „Wertmeister 2020“ stehen fest

Volkswagen verlängert Produktionspause

Volkswagen verlängert Produktionspause

zoom_photo