Porsche

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera
Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet Individualisierungsprogramm für den Panamera Bilder

Copyright: auto.de

Porsche bietet ab Werk für den Panamera die Individualisierungsprogramme Exclusive und Tequipment an. Dazu gehört zum Beispiel das vom Yacht-Bau inspirierte Holzdekor Yachting Mahagoni für das Interieur. Helle Ahorn-Einleger im dunklen Edelholz Mahagoni sorgen dabei für einen stilvollen Kontrast. Veredelt werden die Dekorblenden der Schalttafel und Türen sowie die Dekorplatte der Mittelkonsole. Passend dazu sind auch die Haltegriffe am Dachhimmel sowie das Drei-Speichen-Multifunktionslenkrad (ohne Einleger in Ahorn) in Yachting Mahagoni erhältlich.

Das Exclusive-Programm bietet darüber hinaus noch zahlreiche andere Wahlmöglichkeiten. So sind die Lamellen der Luftdüsen, die Sonnenblenden, der Innenspiegel, die Verkleidung der Lenksäule sowie die Sitzkonsole vorne und hinten in Leder erhältlich. Das Interieur-Paket ist mit in Außenfarbe lackierten Elementen bestellbar, einschließlich der Lamellen der Luftdüsen sowie des Fahrzeugschlüssels. Das bei den Sportwagen und beim Cayenne sehr beliebte Extra „Porsche Wappen auf Kopfstützen“, das wahlweise auf die Vorder- und Fondsitze geprägt werden kann, wird auch für den Panamera angeboten.

Für Fahrzeuge mit PDK-Getriebe ist ein Wählhebel in eigenständigem Design aus Aluminium erhältlich. [foto id=“96049″ size=“small“ position=“right“]Die Zifferblätter der Instrumente und der Sport Chrono-Stoppuhr können auf Wunsch in Luxorbeige, Indischrot und Carraraweiß farbliche Akzente setzen. Dazu passend können die Sicherheitsgurte in Silbergrau oder Indischrot gewählt werden. Außerdem werden unbeleuchtete und beleuchtete Türeinstiegsblenden mit jeweiliger Modellbezeichnung aus Carbon oder gebürstetem Aluminium angeboten.

Außerdem steht ein 10,5 Liter großes Kühlfach zwischen den beiden Einzelsitzen im Fond zur Verfügung. Das ein- und ausschaltbare Kühlfach kann bis circa sechs Grad Celsius gekühlt werden. Zwei Trinkgläser mit aufgedrucktem Porsche-Wappen und -Schriftzug gehören zum Lieferumfang. Lieferbar ist zudem das Porsche Rear Seat Entertainment. Die Neuentwicklung besteht aus zwei in die Rückenlehnen der Vordersitze integrierte Konsolen für schwenkbare, hochauflösende Sieben-Zoll-Farbdisplays inklusive Abspielgeräten sowie zwei drahtlosen Infrarotkopfhörern. Die lederbezogenen Displaykonsolen verfügen über je eine USB-Schnittstelle, die Bedienung erfolgt erstmals mittels Touchscreen. Die erschütterungsunempfindliche Anlage spielt DVDs und CDs ab. Dazu sind zwei separate, individuell anwählbare AV-Quellen wie eine Spielekonsole oder ein iPod anschließbar.

Der Auftritt des Panamera lässt sich mit in Wagenfarbe lackierten Lufteinlassgittern im Frontteil sowie lackierten Luftauslassgittern in den Kotflügeln hinter den Vorderrädern [foto id=“96183″ size=“small“ position=“left“]genauso verstärken wie mit einem ebenfalls in Exterieurfarbe gehaltenen Heckunterteil samt Diffusor.

Porsche Tequipment bietet für das Dachtransportsystem des Panamera verschiedenste Aufsätze für diverse Freizeitgeräte an. Außerdem ist ein in mattem schwarz gehaltener Fahrradheckträger aus Aluminium lieferbar. Er wird auf der optionalen Anhängevorrichtung montiert und kann bis zu zwei Fahrräder sicher transportieren. Mit dem optional erhältlichen Erweiterungssatz kann ein drittes Fahrrad befördert werden.

Neben den neuen Porsche-Kindersitzen, einem Kofferraum-Gepäcknetz und einer Zwölf-Volt-Kühltasche hält das Tequipment-Programm für den neuen Panamera außerdem ein umfangreiches Audio- und Kommunikationsangebot, Interieur-Pakete, Lenkräder in Carbon oder Holz sowie eine spezielle Rad-Reifen-Kombination für den Sommer und den Winter zwischen 18 und 20 Zoll zur individuellen Nachrüstung bereit.

Der Exclusive-Katalog für den Panamera ist ab sofort in allen Porsche-Zentren erhältlich, der Tequipment-Katalog ab September 2009.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

August 10, 2009 um 1:52 pm Uhr

aber das innenleben ist schon krass

Gast auto.de

August 10, 2009 um 1:48 pm Uhr

aber was der an Sprit verbraucht? Das ist doch bestimmt auch grausig

Gast auto.de

August 10, 2009 um 11:49 am Uhr

wow tolles auto.

Comments are closed.

zoom_photo