Mercedes-Benz

Porth bleibt Daimler-Personalvorstand
Porth bleibt Daimler-Personalvorstand Bilder

Copyright: auto.de

Wilfried Porth. Bilder

Copyright: auto.de

Wilfried Porth. Bilder

Copyright: auto.de

Der Daimler-Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung den Vertrag von Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler AG, bis zum 30. April 2017 verlängert. Porth ist seit dem 8. April 2009 Vorstandsmitglied und in dieser Funktion verantwortlich für das Ressort Personal; gleichzeitig ist er Arbeitsdirektor des Unternehmens. Des Weiteren ist er verantwortlich für den Bereich IT sowie den Einkauf Nichtproduktionsmaterial und Dienstleistungen.

Der Vertrag von Wilfried Porth wäre Ende April 2012 ausgelaufen. Gemäß Paragraph 84 Abs. 1 AktG beschließt der Aufsichtsrat nach Beginn des letzten Jahres der jeweiligen Amtszeit über eine Wiederbestellung.

Wilfried Porth wurde am 2. Februar 1959 in Baden-Baden geboren. Von 1981 bis 1985 studierte er Maschinenbau an der Universität Stuttgart und schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. 1985 trat er als Planungsingenieur in die damalige Daimler-Benz AG ein.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

Jaguar E-Pace.

Jaguar E-Pace: Verfeinert und elektrifiziert

Mercedes-Benz.

Mercedes-Benz und Aston Martin rücken näher zusammen

zoom_photo