2020 beim Autokauf richtig sparen

Prämie für Elektroautos und 16% Mehrwertsteuer
Elektroauto Bilder

Copyright: auto.de

Der Umwelt zuliebe kaufen immer mehr Menschen ein Elektroauto oder einen Plug-in Hybrid. Die Auswahl ist mittlerweile riesig, der Preis allerdings immer noch ziemlich hoch. Wenn Sie auch mit dem Gedanken spielen sich ein Elektroauto anzuschaffen, dann haben wir gute Nachrichten für Sie. 2020 wurde die Innovationsprämie für elektrische Fahrzeuge beschlossen. Sie dient als Erhöhung des Umweltbonus und bietet einige vorteilhafte Förderungen. Außerdem können Sie beim Autokauf von der Mehrwertsteuersenkung profitieren. Wie Sie richtig sparen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Senkung der Mehrwertsteuer greift bei allen Fahrzeugtypen

Ganz gleich ob Neuwagen, Gebrauchter, Tageszulassung oder Leasing-Fahrzeug – wenn das Rechnungsdatum zwischen 1. Juli bis 31. Dezember datiert ist, dann profitieren Sie von der Steuerermäßigung – auch ganz unabhängig, ob es sich um einen konventionellen Verbrenner, ein flexibles Hybrid Modell oder ein sparsames Elektroauto handelt. Wir von Auto.de geben die Mehrwertsteuersenkung zu 100 % an Sie weiter. Neben den staatlichen Förderungen haben einige Hersteller angefangen, Prämien zu erhöhen und Rabatte einzuführen, um neue Kaufanreize zu schaffen. Somit soll der Autokauf attraktiver werden.

Steuern sparen Elektroauto

Copyright: auto.de

Umweltbonus für Elektromobilität

Am 3. Juni hat der Bund sich im Zuge eines Corona-Konjunkturpaketes auf eine höhere Förderung für Elektroautos verständigt. Käufer eines umweltfreundlichen Autos sollen damit entlastet werden und der Ausbau und Absatz von Alternativen zum Verbrennungsmotor soll weiter gefördert werden. Die Hälfte der Innovationsprämie wird durch die Automobilhersteller getragen (sog. Eigenanteil). Die andere Hälfte übernimmt der Bund. Befristet bis Ende 2021 wird der Bundesanteil für E-Autos und Plug-in Hybriden verdoppelt.

Überblick über die Förderung

Fahrzeugtyp Bundesanteil (verdoppelt) Herstelleranteil (netto) Gesamt (netto)
Elektroauto

bis 40.000 €

6.000 € 3.000 € 9.000 €
Elektroauto

ab 40.000 – 65.000 €

5.000 € 2.500 € 7.500 €
Plug-In-Hybrid

bis 40.000 €

4.500 € 2.250 € 6.750 €
Plug-In-Hybrid

ab 40.000 – 65.000 €

3.750 € 1.875 € 5.625 €

 

Prämien für Elektroautos

Mit dem neuen Konjunkturpaket zur Stabilisierung der Wirtschaft soll auch der Kaufanreiz für Elektroautos gesteigert werden. Seit 1. Juli hat der Staat den Zuschuss von vorher 3.000 Euro auf 6.000 Euro erhöht. Zusammen mit einem zusätzlichen Bonus der Hersteller sind dann bis zu 9.000 Euro Ersparnis für ein neues Elektro-Auto möglich. Hinweis: Der Nettopreis des neuen Elektroautos darf nicht über 40.000 Euro liegen.

Angebote für neue Elektroautos unter 40.000 EUR:

 
Modell Preis
Renault Zoe ab 13.688 €
Opel Corsa e ab 27.480 €
Skoda Citigo ab 19.174 €
 

Autos mit reinem Elektroantrieb, mit einem Listenpreis zwischen 40.000 bis 65.000 Euro Netto, werden mit 7.500 Euro gefördert. 5.000 Euro davon übernimmt der Staat. Bis Ende 2020 gilt die Förderung.

Renault Zoe Elektroauto

Copyright: auto.de

Angebote für neue Elektroautos über 40.000 EUR:

 
Modell Preis
Hyundai Kona ab 40.210 €
Kia e-Soul ab 42.676 €
Volvo XC60 ab 41.157 €
 

Die Prämie macht nicht bei Elektro-Neuwagen halt. Wer ein gebrauchtes Elektroauto kauft, erhält eine Förderung von bis zu 5.000 Euro.

Volvo XC60 Elektroauto

Copyright: auto.de

Angebote für gebrauchte Elektroautos:

 
Modell Preis
Tesla Modell S 42.240 €
BMW i3 16.600 €
Smart ForFour 11.870 €
Mercedes B Electric Drive 19.480 €
Hyundai IONIQ 22.335 €
Audi e-tron 64.950 €
Mini Cooper SE 46.000 €
Bmw i3 Elektroauto

Copyright: auto.de

Prämien für Plug-in Hybrid Autos

Autos mit Plug-in-Hybrid, für maximal 40.000 Euro netto, fördern Staat und Hersteller zusammen mit bis zu 4.500 Euro. Bei Plug-in-Hybriden von 40.000 bis 65.000 Euro Netto beträgt die staatliche Förderung 3.750 Euro. Plug-in-Hybride über 65.000 Euro sind von der staatlichen Förderung ausgeschlossen. Gleiches gilt für Fahrzeuge mit einem Mild-Hybrid.
Für junge, gebrauchte Plug-in-Hybride sind bis zu 3.750 Euro Förderung drin. Voraussetzung bei gebrauchten E-Autos wie Plug-in-Hybride: Sie sind maximal 12 Monate alt und haben ein Kilometerstand von maximal 15.000 Kilometern.

Angebote für Plug-in Hybrid Autos:

Modell Preis
Fiat 500 Hybrid 11.760 €
Suzuki Swift Hybrid 13.390 €
VW Polo Hybrid 15.280 €
Ford Puma Titanium 18.180 €
Toyota C-HR Hybrid 21.450 €
VW Passat Hybrid 27.500 €
BMW 2er iPerformance 27.290 €
Fiat 500 Elektroauto

Copyright: auto.de

Prämien der Hersteller

Viele unserer Vertragshändler erhalten zusätzlich Rabatte der Hersteller, um attraktive Angebote noch günstiger anbieten zu können. Die Rabatte wollen wir natürlich auch an unsere Kunden weitergeben, damit auch Sie profitieren und bei uns ein echtes Schnäppchen machen können. Unsere Berater informieren Sie gerne, bei welchem Händler Sie die besten Rabatte erhalten können.
Nutzen Sie ihr Chance, sparen Sie richtig Geld und finden Sie bei auto.de Ihr Traumauto, denn Waren und Dienstleistungen werden seit dem 1. Juli 2020 erheblich günstiger. Dies gilt damit auch beim Autokauf und auch bei den Monats-Raten für ein Auto-Leasing oder eine Finanzierung für ihr neues Auto.

Steuervorteile für Elektroautos

Zusätzlich zur direkten Förderung beim Kauf von Elektroautos sind elektrische Fahrzeuge, die bis zum 31. Dezember 2020 zugelassen werden zehn Jahre lang von der Kfz-Steuer befreit. Selbst bei einem Halterwechsel bleibt die Steuerbefreiung bestehen. Für Plug-In Hybride gilt diese Befreiung leider nicht. Wenn Sie ein Elektro- oder Hybridfahrzeug als Dienstwagen halten wird dieses seit 2019 pauschal mit 0,5 % des Listenpreises versteuert. Auch das Aufladen beim Arbeitgeber gilt nicht als zu versteuernder geldwerter Vorteil.

Ganz klar: Beim Kauf eines Auto kann 2020 kräftig gespart werden! Zögern Sie nicht zu lange und fragen Sie günstige Angebote bei auto.de an. Profitieren Sie von Ihrem Steuervorteil und der Umweltprämie noch heute. Wir finden die besten Angebote für Sie.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo