Rollendes Rennwagenmuseum beim Oldtimer-Grand-Prix

Rollendes Rennwagenmuseum beim Oldtimer-Grand-Prix Bilder

Copyright: auto.de

Rennsport– und Automobilgeschichte aus nächster Nähe können Besucher des 37. Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring erleben (7. bis 9. August). Fast 600 historische Fahrzeuge starten an drei Tagen in über 20 Wettbewerben und Demonstrationsläufen.

Unter den Teilnehmern finden sich zahlreiche Grand Prix-Autos aus allen Jahrzehnten, darunter etwa der Maserati 6CM aus den 30er-Jahren, der auch das Veranstaltungsplakat ziert. Der Automobilclub von Deutschland (AvD) rechnet als Ausrichter mit 65 000 Besuchern.

Die Tageskarte für Erwachsene kostet 38 Euro, den Wochenendpass gibt es für 58 Euro. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre haben in Begleitung eines Volljährigen freien Eintritt. Tickets gibt es unter www.avd-oldtimer-grand-prix.de.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo