Skoda

Sequenzielles Schaltgetriebe für den Skoda Citigo

Sequenzielles Schaltgetriebe für den Skoda Citigo Bilder

Copyright: auto.de

Sein automatisiertes Schaltgtriebe (ASG) verbaut Skoda ab sofort auch in dem Kleinstwagen Citigo. Die sequenzielle Schaltung ist für beide 1-Liter-Motorvarianten mit 44 kW/60 PS und 55 kW/75 PS und für die Ausstattungslinien Active, Ambition und Elegance verfügbar und soll den Verbrauch des Stadtflitzers um bis zu 0,2 Liter auf 100 Kilometern senken und zugleich den Fahrkomfort erhöhen. Der Aufpreis zum Schaltgetriebe beträgt 700 Euro.

ASG kommt mit drei Schaltstufen aus: „N“ für Leerlauf, „D“ für den Automatikmodus und „R“ für den Rückwärtsgang. Eine Parkstufe benötigt es im Gegensatz zu einer konventionellen Automatik nicht, auch fährt der Citigo beim Lösen der Bremse nicht selbstständig an, sondern erst bei Betätigung des Gaspedals.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo