Subaru

Subaru präsentiert in Tokio zwei Studien als Weltpremiere

Subaru präsentiert in Tokio zwei Studien als Weltpremiere Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem seriennahen Prototyp Levorg und dem Concept Car Cross Sport Design präsentiert Subaru auf der Tokio Motor Show (22. November bis 1. Dezember) zwei Weltpremieren. Der Sport-Kombi Levorg wird bereits im kommenden Jahr unter anderem Namen in Serie gehen. Als Antrieb dient ein 1,6-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit Turboaufladung, der sportliche Fahrleistungen bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch ermöglichen soll. Mit dem Cross Sport Design gibt Subaru einen Ausblick auf künftige SUV der Marke.

Trotz der mit 4,30 Metern Länge kompakten Abmessungen soll der SUV die Vorteile wesentlich größerer Fahrzeuge bieten. Dazu zählen unter anderem ein bequemer Einstieg, ein großes Gepäckfach und ein komfortabler Innenraum. Neben den beiden Weltpremieren zeigen die Japaner beim Heimspiel auch die Hybrid-Studie Viziv Evolution Concept mit einer Kombination aus Benzin-Direkteinspritzung und Elektromotor. Seine Messepremiere hat auch der siebensitzige Crossover 7 Concept.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

zoom_photo