Subaru

Subaru Trezia – Kleiner Van ab 16.200 Euro
Subaru Trezia - Kleiner Van ab 16.200 Euro Bilder

Copyright:

Subaru Trezia Bilder

Copyright:

Subaru Trezia Bilder

Copyright:

Mit dem ab Ende März erhältlichen Trezia betritt Subaru Neuland. Zum ersten Mal hat der japanische Hersteller eine Kompaktraumlimousine im Programm. Der Fünfsitzer ist technisch weitgehend identisch mit dem Toyota Verso S, allerdings unterscheiden sich die zwei Modelle in der Preisgestaltung.

Beginnt der Toyota in Verbindung mit dem 1,3-Liter-Benziner mit 73 kW/99 PS bei knapp unter 15.000 Euro, so startet der Subaru bei 16.200 Euro.

Umfangreiche Ausstattung

Allerdings bietet der Trezia eine umfangreichere Ausstattung, die u.a. eine Klimaanlage und ein Radio enthält. Der optional lieferbare Diesel kostet 1.900 Euro Aufpreis. Für den Selbstzünder werden hierzulande jedoch nur rund 20 Prozent am Gesamtvolumen erwartet. Eine Allradversion ist derzeit nicht geplant.

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Der Bugatti Centrodieci schafft den Anschluss

Mercedes EQS.

Mercedes-Benz EQ S Erlkönig

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

Kia X-Ceed startet bei 21 390 Euro

zoom_photo