Toyota

Toyota Urban Cruiser kommt im April
Toyota Urban Cruiser kommt im April Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(14) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(13) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(12) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(11) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(10) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(9) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(8) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(7) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(6) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(5) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota Urban Cruiser kommt im April Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(3) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild(2) Bilder

Copyright: auto.de

Toyota - Urban Cruiser - Bild Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem Urban Cruiser bietet Toyota ab 25. April 2009 ein neues Modell für das stark wachsende Kleinwagensegment an.

Urban Cruiser

Das kleine SUV für die Stadt ist 3,93 Meter lang und soll ein vollwertiger Fünfsitzer sein. Der Urban Cruiser ist in Verbindung mit dem 1,4-Liter D-4D Turbodiesel aus dem RAV4 auch mit Allrad erhältlich. Daneben steht der neue 1,33-Liter Benziner mit Dual VVT-i und Start-Stop-Automatik als Antriebsaggregat zur Verfügung. In [foto id=“66873″ size=“small“ position=“left“]beiden Versionen ist der Urban Cruiser 175 km/h schnell. Geschaltet wird über ein 6-Gang-Getriebe.

Leistung

Der Turbodiesel zeichnet sich bei einem Normverbrauch von 4,9 Litern durch CO2-Emissionen von 130 Gramm pro Kilometer aus. Der Motor entwickelt eine Leistung von 66 kW/90 PS und ein maximales Drehmoment von 205 Nm zwischen 1800 und 2800/min. Der aktive Allradantrieb ATC 4WD arbeitet dabei vollautomatisch. Über einen Schalter an der Armaturentafel lässt sich der Allradantrieb jedoch auch manuell zuschalten, um im Schnee oder Schlamm die optimale Traktion zu gewährleisten. In diesem Fall liegt die Antriebskraft-Verteilung bei 50:50. Ab einer Geschwindigkeit von 40 km/h geht der aktive Allradantrieb automatisch wieder zur stufenlosen Antriebskraft-Verteilung über.

Der 74 KW/101 PS starke 1,33-Liter Benzinmotor ist mit einer Start-Stop-Automatik ausgestattet und treibt die [foto id=“66874″ size=“small“ position=“right“]Fronträder an. Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 5,5 Litern auf 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 129 g/km entspricht.

Ausstattung

Der Kunde hat die Wahl zwischen drei Ausstattungslinien. Jeder Urban Cruiser ist
serienmäßig mit Frontairbags für Fahrer und Beifahrer, einem Fahrer-Knieairbag, vorderen Seitenairbags sowie Kopfairbags ausgestattet. Letztere erstrecken sich über die linke und rechte Fahrzeugseite.

Preis

Die Grundpreise beginnen bei 16 950 Euro für den Einstiegsbenziner und enden bei 24 000 Euro für den Allrad-Diesel in der Topausstattung Trek+.

Video: Toyota Urban Cruiser

{VIDEO}

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Mirai

Toyota Mirai: Beim Absatz mit Faktor zehn

Skoda Octavia RS

Skoda Octavia RS: Jetzt ab knapp 38.000 Euro

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

Hyundai Tucson: Avantgarde im Mainstream

zoom_photo