TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk
TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

TUNING WORLD BODENSEE 2008 mit Premierenfeuerwerk Bilder

Copyright:

Leidenschaft, Spaß, Emotionen – steckt das alles in einem Auto? Die Antwort gibt die TUNING WORLD BODENSEE vom 1. bis 4. Mai 2008. Über 250 internationale Top-Unternehmen nutzen das Messe-Event, um ihre neuesten Modelle und Zubehör-Neuheiten einem breiten und fachkundigen Publikum vorzustellen.

Neben der reinen Produktschau sind die Award-Verleihungen, die Wahl der Miss Tuning und [foto id=“22488″ size=“small“ position=“left“]das vielfältige Rahmenprogramm zum Markenzeichen der Veranstaltung geworden.

Individualität – darum geht es… 

„Ob Weltkonzern oder Ein-Mann-Unternehmen – die Tuner verschaffen ihren Kunden das, was die Automobilwerke nicht leisten können: Ein höheres Maß an Individualität“, erläutert Stefan[foto id=“22489″ size=“small“ position=“right“] Matern, Tuning-Experte und Redakteur der Fachzeitschrift VW Speed im Vorfeld der TUNING WORLD BODENSEE.

Schon der Neukauf führt zum Tuning

Wie beim Handy, dem Outfit und anderen Lifestyle-Artikeln sind auch beim Auto Besonderheit, Emotionen und Leidenschaft gefragt. Um kein Auto ‚von der Stange’ zu fahren, investieren die [foto id=“22490″ size=“small“ position=“left“]Deutschen jährlich Milliardenbeträge. Tuning findet sich inzwischen an fast jedem Fahrzeug. Schon der Neuwagen-Käufer gestaltet sein Fahrzeug ab Werk mit Extras wie Leichtmetallfelgen oder der Lederausstattung.

Das Herzstück…

Das Motoren-Tuning und die Breitbausätze sind inzwischen von anspruchsvollen Show-Umbauten nach amerikanischem oder japanischem Vorbild verdrängt worden. Stefan Matern: „Heute spielen Show-Effekte und optisches Tuning eine viel größere Rolle. So geht es zum Beispiel bei den Leichtmetallrädern schlicht um Größe: 18 oder sogar 19 Zoll große Felgen[foto id=“22491″ size=“small“ position=“right“] an einem VW Golf sind Standard – 20 Zoll ein Garant für neugierige Blicke. Chromfelgen, schwarz oder weiß lackierte Alus sind im Trend.“

Interieur

Bei der Neugestaltung der Innenräume dominieren die Stilrichtungen „Race“ und „Show“. Der „Race-Style“ verzichtet auf allen Luxus wie eine Rückbank oder jegliches Dämmmaterial und [foto id=“22492″ size=“small“ position=“left“]bietet dafür puristisch einen Überrollkäfig, zwei Sportsitze und ein Sportlenkrad. Das andere Extrem sind die Show-Ausbauten. Verchromte oder auch vergoldete Motoren, edles Leder mit eingenähten Motiven auf Sitzen, dem Armaturenbrett und Verkleidungen, kunstvoll implantierte Zusatzinstrumente, gewaltige Car-HiFi-Anlagen mit Monitoren, DVD-Playern und Spielekonsolen gehören für viele Tuning-Fans zum Pflichtprogramm.

Wertsteigerung inklusive

Die veredelten Spitzen-Fahrzeuge haben oft einen reinen Materialwert von 40.000 Euro und mehr – ohne die unzähligen Arbeitsstunden, die in ihnen stecken. Sie werden nur selten im Alltag bewegt, zu finden sind sie hauptsächlich in Fachzeitschriften, auf den Szene-Treffen und Messen wie etwa der TUNING WORLD BODENSEE. Über 250 internationale Aussteller aus den[foto id=“22493″ size=“small“ position=“right“] Bereichen Tuning-Fahrzeug und -Zubehör präsentieren in diesem Jahr ihre Neuheiten und Dauerbrenner. „Unseren Besuchern eröffnet sich hier die ganze Vielfalt der Tuning-Welt“, erklärt Projektleiter Dirk Kreidenweiß von der Messe Friedrichshafen. „Für die Auto-Fans und die Fach-Branche zählt die TUNING WORLD BODENSEE inzwischen zu den europäischen Leitmessen. Auch in diesem Jahr werden hier wieder neue Trends gesetzt.“

Mehr als 1000 veredelte Boliden, 40 Neuheiten, darunter 16 Weltpremieren, sind an den vier Messetagen in Friedrichshafen ausgestellt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Toyota Supra GR.

Toyota GR Supra: Wirkungsvoll geschrumpft

Opel Corsa.

Opel Corsa: Vorbei ist es mit der Niedlichkeit

Alpina XB7.

Alpina XB7 Erlkönig auf dem Nürburgring

zoom_photo