US-Crashtest: Honda Civic mit guten Noten

Beim amerikanischen IIHS-Crash-Test von Minivans und Klein- bis Mittelklassewagen haben der neue Kia Carnival, der Subaru Impreza und die Stufenheckversion des Honda Civic Bestnoten erhalten. Toyotas Hybridfahrzeug Prius verfehlte wegen eines schwachen Heckcrash-Ergebnisses knapp die höchste Bewertung. Getestet wurden jeweils die neuesten, mit allen lieferbaren Airbags ausgerüsteten Modellvarianten.
Die Tests des unabhängigen amerikanischen Instituts gelten als mit dem europäischen NCAP-Test vergleichbar. Getestet werden die Sicherheit bei der Front-, Seiten- und Heckkollision.
Neben einer ganzen Reihe von nur auf dem amerikanischen Markt erhältlichen Fahrzeugen wurden auch der VW New Beetle und Ford Focus geprüft, die mit mittelmäßigen Seitencrash-Ergebnissen im Mittelfeld landeten. Zusätzlich an der Heckcrash-Sicherheit haperte es beim Test des Toyota Corolla.
mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-Benz S-Klasse (1998–2005).

Mercedes-Benz S-Klasse – Generation S (3)

Mazda CX-3.

Mazda CX-3: Gesund geschrumpft

Fiat 500.

Fiat 500 und 3+1: Elektrisch und eine Tür für den Nachwuchs

zoom_photo