Mazda

Vergleich Kompakt-SUV – Ein bisschen Premium
Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Vergleich Kompakt-SUV - Ein bisschen Premium Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem CX-5 mischt Mazda die kompakte Crossover-Konkurrenz auf. Zum direkten Vergleich treten Nissan Qashqai und Skoda Yeti an. Doch selbst Premium-Fahrzeuge wie BMW X1 und Audi Q3 scheinen nicht mehr sicher.

Bisher hat sich Mazda dezent aus dem Kampf um die Krone im Kompakt-SUV-Markt herausgehalten. Die geht in Deutschland zwar unumstritten an den VW Tiguan, doch weltweit beansprucht Nissan den Thron für seinen Crossover-King Qashqai. Der war auch einer der Ersten, der konsequent die Vorzüge eines frontgetriebenen Pkw mit der hohen Sitzposition und dem Raumangebot eines Geländewagens kombinierte.

Optik

Die Japaner garnieren den Qashqai mit einer Optik nach VW-Prinzip: nett anzusehen, aber nicht sehr aufregend. Vorteil: Der Qashqai verkauft sich weltweit gut, Nissan muss nicht die Vorlieben einzelner Märkte bedienen. Das Prinzip des Crossover findet weltweit Anklang, das Design des Qashqai eckt nirgendwo an.

[foto id=“438334″ size=“small“ position=“right“]Einen ganz anderen Weg geht Skoda mit dem Yeti, bei dem schon der Name für urwüchsige Assoziationen sorgt. Mit seiner kastenartigen Form, den runden Scheinwerfern im Offroad-Look und dem großzügigen Einsatz von unempfindlichem Kunststoff ist der Yeti der Free-Climber unter den kompakten SUVs. 

Der Neuste und auch optisch Frischeste im Feld ist der Mazda CX-5. Als erstem Serienfahrzeug verpasst ihm Mazda das neue Kodo-Design. Unser Test-Schönling ist auf den ersten Blick eher in der Stadt zuhause als auf dem Land. Trotz seiner üppigen Abmessungen wirkt der CX-5 filigraner als die Konkurrenz. Dabei reicht der Mazda mit seinen 4,55 Metern eher an den BMW X3 (4,65 Meter) heran als an den Nissan Qashqai (4,32 Meter) oder Skoda Yeti (4,22 Meter).

Den vollständigen Artikel finden Sie um auto.de-Magazin ab 19. Oktober für 1,50 Euro am Kiosk.

Bewertung

Mazda CX-5
Skoda Yeti
Nissan Qashqai
Exterieur-Design 1,8 2,2 2,0
Interieur-Design 1,7 1,8 2,0
Multimedia 1,6 1,9 2,1
Navigation 1,5 1,7 2,1
Fahrbetrieb 1,6 1,9 2,0
Verbrauch 1,7 2,2 3,0
       
Kosten pro Jahr*      
       
Anschaffungspreis Testfahrzeug 37.120,00 Euro 35.559,00 Euro 33.440,00 Euro
Kraftstoffkosten** 1445,70 Euro 1635,30 Euro 1.469,40 Euro
Steuern 261,00 Euro 280,00 Euro 170 Euro
Wertverlust 5.568,00 Euro 5.333,85 Euro 5.016,00 Euro
Gesamtkosten pro Jahr:   
7.274,70 Euro 7.249,15 Euro 6.655,40 Euro
       
Testergebnis/Gesamtprädikat:  
1,7 1,9
2,2
       
*Kosten pro Jahr setzen sich zusammen aus Kraftstoffkosten, Kfz-Steuer, errechnetem Wertverlust (15 Prozent p. a.)
**Kraftstoffkosten bei 1,58 Euro/Liter Diesel und einer jährlichen Laufleistung von 15.000 Kilometern
Datenblatt – Mazda CX-5 2.2 l SKYACTIVE-D
   
Länge/Breite/Höhe: 4.555 mm/1.840 mm/1710 mm
Radstand: 2.700 mm
   
Motor:
SKYACTIV-Turbodiesel
Hubraum: 2.191 ccm
Leistung: 129 kW/175 PS bei 4.500 Umdrehungen pro Minute
max. Drehmoment: 420 Newtonmeter bei 2.000 Umdrehungen pro Minute
Höchstgeschwindigkeit: 207 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h:
8,8 s
   
Test-Verbrauch: 6,1 l/100 km
Test-CO2-Ausstoß***: 187 g/km
Verbrauch Hersteller: 5,2 l/100 km
CO2-Ausstoß Hersteller: 136 g/km
Schadstoffklasse: Euro 6
Energieeffizienzklasse: B
   
Ausstattung
(Serie, Auswahl):
Halogenhauptscheinwerfer, Tagfahrlicht, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, Radio mit CD-Player, i-Stop (Start-Stopp-Automatik), Klimaanlage
   
Gewichte/Zuladung  
Leergewicht: 1.550kg
zul. Gesamtgewicht: 2.105 kg 
Kofferraumvolumen: 503 – 1620 l
   
Preise ab 23.890 Euro
***Basierend auf Berechnungen des bayerischen Landesamt für Umwelt
Datenblatt – Skoda Yeti 2.0 TDI
   
Länge/Breite/Höhe: 4.223 mm/1.793 mm/1.691 mm
Radstand: 2.576 mm
   
Motor: Vierzylinder Common-Rail-Turbodiesel
Hubraum: 1.968 ccm
Leistung: 125 kW/170 PS bei 4.200 Umdrehungen pro Minute
max. Drehmoment: 350 Newtonmeter von 1.750 – 2.500 Umdrehungen pro Minute
Höchstgeschwindigkeit: 201 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h:
8,4 s
   
Test-Verbrauch: 6,9 l/100 km
Test-CO2-Ausstoß***: 211 g/km
Verbrauch Hersteller: 5,9 l/100 km
CO2-Ausstoß Hersteller: 155 g/km
Schadstoffklasse: Euro 5
Energieeffizienzklasse: C
   
Ausstattung
(Serie, Auswahl):
Elektrische Fensterheber vorn, Fahrer- und abschaltbarer Beifahrerairbag, elektrische Fensterheber vorn, inkl. Einklemmschutz, Klimaanlage,  Höheneinstellbare Vordersitze, Radio mit CD-Spieler
   
Gewichte/Zuladung  
Leergewicht: 1.535
zul. Gesamtgewicht: 2.080 kg 
Kofferraumvolumen: 450 – 1.580 l
   
Preise ab 18.650,00 Euro
***Basierend auf Berechnungen des bayerischen Landesamt für Umwelt
Datenblatt – Nissan Qashqai 1.6 dCi
   
Länge/Breite/Höhe: 4.330 mm/1.783 mm/1.615 mm
Radstand: 2.630 mm
   
Motor:
Vierzylinder Common-Rail-Turbodiesel
Hubraum: 1.598 ccm
Leistung: 96 kW/130 PS bei 4.000 Umdrehungen pro Minute
max. Drehmoment: 320 Newtonmeter bei 1.750 Umdrehungen pro Minute
Höchstgeschwindigkeit: 190 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h:
10,9 s
   
Test-Verbrauch: 6,2 l/100 km
Test-CO2-Ausstoß***: 190 g/km
Verbrauch Hersteller: 4,5 l/100 km
CO2-Ausstoß Hersteller: 119 g/km
Schadstoffklasse: Euro 5
Energieeffizienzklasse: A
   
Ausstattung
(Serie, Auswahl):
Außenspiegel elektrisch anklappbar, Halogen-Nebelscheinwerfer, Multifunktionslenkrad, Klimaautomatik, ESP, Radio-CD-Kombination, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer
   
Gewichte/Zuladung  
Leergewicht: 1.498
zul. Gesamtgewicht: 2.085 kg 
Kofferraumvolumen: 410 – 1.513 l l
   
Preise ab 19.590 Euro
***Basierend auf Berechnungen des bayerischen Landesamt für Umwelt

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Fahrbericht Ford Puma 1.0 Hybrid: Nicht immer geschmeidig wie eine Raubkatze

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Beiß‘ nicht gleich in jeden Apfel

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

Fahrbericht BMW M235i Gran Coupé x-Drive: Ein Tastendruck genügt

zoom_photo