Volvo

Vier Crashtest-Sterne für den Volvo C30

Vier Crashtest-Sterne für den Volvo C30 Bilder

Copyright: auto.de

Mit fünf Sternen für die Insassensicherheit hat der kompakte Volvo C30 nun
den EuroNCAP-Crashtest absolviert. Das Cabrio Volkswagen Eos und das SUV
Chevrolet Captiva kamen auf vier Sterne.

Fünf Sterne für Insassensicherheit

Mit fünf Sternen für die Insassensicherheit hat der
kompakte Volvo C30 nun den EuroNCAP-Crashtest absolviert. Das Cabrio
Volkswagen Eos und das SUV Chevrolet Captiva kamen auf vier Sterne. Mit
lediglich einem Stern schnitt der Chrysler Grand Voyager in der Version als
Rechtslenker ab.

Seiten-Crash: Airbag öffnete sich nicht

Der Van des Modelljahres 2001 erfüllte nicht die Minimalansprüche im
Frontalcrash: der Oberkörper des Dummys kollidierte im Test mit dem Lenkrad,
die Knie mit dem Armaturenbrett. Beim Seiten-Crash öffnete der Airbag nicht
wie vorgesehen, sondern verfing sich zwischen dem Kopf des Dummys und der
B-Säule.

Fehlende Knautschzone

Bei einem vorangegangenen Test der Linkslenkerversion hatte der Van vier
Sterne erreicht. Die unterschiedlichen Ergebnisse erklärt EuroNCAP mit dem
leicht nach rechts versetzten Verankerung des Motors; dadurch steht beim
Rechtslenker weniger verformbare Knautschzone zur Verfügung.

Kinderschutz

Beim Kinderschutz schnitten VW, Volvo und Chrysler mit je vier von fünf
Sternen ab, der Chevrolet erreichte drei Sterne. Für den Fußgängerschutz
erhielten VW und Chevrolet zwei, Volvo einen und der Chrysler keinen Stern.

mid/hh

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo