VW

Volkswagen Konzern bietet zusätzliche Ausbildungsplätze
Volkswagen Konzern bietet zusätzliche Ausbildungsplätze Bilder

Copyright:

Der Volkswagen Konzern startet eine Initiative, um die hohe Zahl von Schulabsolventen durch die doppelten Abiturjahrgänge mit aufzufangen. Der Konzern stellt einmalig 200 weitere Ausbildungs- und Studienplätze zur Verfügung und investiert damit mehr als sieben Millionen Euro zusätzlich in die Ausbildung.

In den Jahren 2011 bis 2014 werden in zahlreichen Bundesländern zwei Abiturjahrgänge gleichzeitig die Reifeprüfung ablegen. Die Volkswagen Aktiengesellschaft stellt daher an ihren Standorten in Niedersachsen und Hessen 164 zusätzliche Ausbildungsplätze zur Verfügung, die Audi AG an ihren Standorten in Bayern und Baden-Württemberg 36 weitere Plätze für das duale Studium.

Die Zahl der Auszubildenden über alle Jahrgänge und internationalen Standorte hinweg wird im laufenden Jahr erstmals die Marke von 10 000 überschreiten. Der Automobilhersteller bietet in Deutschland eine Ausbildung in 30 Berufen sowie in 20 Fachrichtungen für das duale Studium.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Fiat 500X Sport: Der soll bei vielen Kunden Tore schießen

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Scheuer lässt sich von vollautomatisiertem VW e-Golf chauffieren

Aston Martin DBX.

Aston Martin DBX Erlkönig

zoom_photo