VW

Volkswagen präsentiert Cup-Sondermodelle
Volkswagen präsentiert Cup-Sondermodelle Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen präsentiert Cup-Sondermodelle Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen präsentiert Cup-Sondermodelle Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat ab heute die Cup-Sondermodelle des Up, Golf, Golf Variant und Golf Cabriolet sowie Beetle, Beetle Cabrio, Eos, Touran, Tiguan, Sharan und Multivan im Angebot. Optional kann das Open-Sky- oder das R-Line Exterieur Cup-Paket hinzugewählt werden. Für Kunden ergibt sich daraus ein maximaler Preisvorteil von bis zu 4700 Euro.

Die Sondermodelle verfügen neben [foto id=“494657″ size=“small“ position=“right“]speziellen optischen Elementen wie Leichtmetallrädern, Dekors und Sitzbezügen über ein umfassendes modellabhängiges Ausstattungspaket mit zum Beispiel dem Radio Composition Colour oder RCD 310 sowie der Klimaanlage „Climatronic“. Für den Up werden das Radio RCD 215 und eine Klimaanlage angeboten. Erkennbar sind die Sondermodelle an dem Cup-Logo.

Im Open-Sky-Paket ist ein elektrisches Schiebe-/Ausstell- oder Panorama-Dach sowie ein um ein Zoll größeres Leichtmetallrad enthalten. Für das Golf Cabrio, das Beetle Cabrio und den Eos sind die Open Sky-Pakete modellspezifisch angepasst.

Das R-Line-Exterieur-Paket ist für die Modelle Golf, Golf Variant, Beetle und Beetle Cabriolet erhältlich. Für die beiden Golf-Modelle stehen eine spezielle Felge sowie R-Line-Exterieur, Sportfahrwerk und Progressivlenkung zur Verfügung. Für den Beetle Cup sind ebenfalls eine besondere Felge sowie R-Line-Exterieurelemente im Angebot.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Nissan Z Proto

Nissan Z Proto: 50 Jahre und kein bisschen leise

Ford Puma ST

Ford Puma ST: Performance-Zuwachs

Hyundai i30 N

Hyundai i30 N bekommt ein Doppelkupplungsgetriebe

zoom_photo