Volkswagen unterstützt Aktion „Ein Herz für Kinder“ mit zwei Volkswagen Transporter

Volkswagen unterstützt Aktion Bilder

Copyright: auto.de

Volkswagen hat gestern in der Autostadt im Rahmen der Aktion „Ein Herz für Kinder“ zwei Transporter Kombi Hochdach der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge an hilfsbedürftige Familien übergeben. Die Übergabe geht zurück auf ein Versprechen von Felix Magath, Trainer und Geschäftsführer des VfL Wolfsburg. Er hatte im Sommer angekündigt, die Prämie für den Klassenerhalt des VfL Wolfsburg sozialen Projekten zugutekommen zu lassen. Bei der heutigen Fahrzeugübergabe war Magath persönlich dabei.

Im Mai hatte VfL-Cheftrainer Felix Magath angekündigt, auf die Prämie, einen Bentley Continental GTC, zu verzichten. Gemeinsam hatte er dann mit Volkswagen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Martin Winterkorn, dem VfL-Aufsichtsratspräsidium unter Vorsitz von Francisco Javier Garcia Sanz, Konzernvorstand für Beschaffung, Volkswagen Konzernbetriebsratschef Bernd Osterloh und Stephan Grühsem, Leiter Konzernkommunikation der Volkswagen AG, entschieden, den Bentley im Wert von rund 250.000 Euro in Volkswagen Nutzfahrzeuge „zu tauschen“. Diese sollen an verschiedene Hilfsorganisationen gehen.

Die ersten beiden Fahrzeuge sind bereits an die „Peter Maffay Stiftung“ übergeben worden, die sich unter anderem für Kinder mit sozialen Problemen, chronischen Erkrankungen und Behinderungen einsetzt. Zwei weitere Transporter gehen an die „Phytokids-Stiftung“ zugunsten kranker und einsamer Kinder, bei der Felix Magath im Stiftungsrat sitzt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

zoom_photo