Volvo

Volvo XC60 – mit Elektronik gegen Auffahrunfälle
Volvo XC60 - mit Elektronik gegen Auffahrunfälle Bilder

Copyright:

Volvo XC60 - mit Elektronik gegen Auffahrunfälle Bilder

Copyright:

Volvo XC60 - mit Elektronik gegen Auffahrunfälle Bilder

Copyright:

Der XC60 ist das erste Auto weltweit, das serienmäßig selbsttätig Auffahrunfälle bei niedrigen Geschwindigkeiten verhindert oder zumindest die Folgen abschwächt. Volvo tauft das System „City Safety“.

Das Aktive Geschwindigkeits- und Abstandsregelsystem inklusive Bremsassistent Pro und Einleitung einer Notbremsung sorgt im Bereich von 30 bis 200 km/h automatisch für einen konstanten Abstand zum Vordermann. Der optional erhältliche „Driver Alert“ warnt den Fahrer bei Übermüdung, unkonzentrierter Fahrweise und dem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur. Zum umfangreichen Sicherheitskonzept gehört auch das Informations-System IDIS (Intelligent Driver Information System), das den Fahrer in kritischen Fahrsituationen vor akustischer und optischer Ablenkung schützt.

Der neue Volvo XC60 ist als 2,4-Liter-Diesel mit 120 kW/163 PS und 136 kW/185 PS sowie als 3-Liter-Turbo-Benziner erhältlich, der 210 kW/285 PS leistet und ausschließlich mit 6-Gang-Automatik inklusive Geartronic-Funktion angeboten wird. [foto id=“55826″ size=“small“ position=“right“] Der Volvo XC60 kommt am kommenden Wochenende (22./23.11.2008) offiziell auf den deutschen Markt. Die Preise für das Schweden-SUV mit umfangreichem Sicherheitskonzept beginnen bei 33 900 Euro.  Drei Ausstattungsvarianten stehen zur Wahl. Die Basisversion verfügt unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine elektromechanische Parkbremse und eine integrierte Dachreling. Mit dem XC 60 folgt Volvo dem Trend zum leichteren SUV, er soll gegen den Toyota RAV 4,dem BMW X-3,den Mercedes GLK und den kommenden Audi Q 5 antreten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Touareg e-Hybrid.

Volkswagen verleiht seinen Topmodellen den Stromstoß

Der Hyundai i30 steht in den Startlöchern

Der Hyundai i30 steht in den Startlöchern

Porsche 911 Turbo S Coupé

Porsche 911 Turbo S: Das ist der Gipfel

zoom_photo