VW Golf ist weiterhin Export-Schlager

VW Golf ist weiterhin Export-Schlager Bilder

Copyright: auto.de

Der automobile Export-Spitzenreiter ist und bleibt der VW Golf. Von Januar bis September 2009 rollte der kompakte Wolfsburger 234 607 Mal über die Grenzen und damit so oft wie kein anderes Modell.

Auf dem zweiten Platz des Rankings vom Verband der Automobilindustrie (VDA) liegt der BMW 3er mit 192 284 exportierten Einheiten. Nummer drei ist der Ford Fiesta, der 171 848 Mal über die Grenzen verschifft wurde. Unter den Top15 ist der Kölner, abgesehen von dem im vergangenen Jahr neu eingeführten Opel Insignia, das einzige Auto, das gegenüber dem Vorjahr ein Plus eingefahren hat.

Auf den weiteren Rängen folgen der Audi A4, der VW Passat, BMW 1er, Audi A6, Ford Focus, die C-Klasse von Daimler und der BMW 5er. Platz 11 bis 15 belegen der Opel Insignia, die Mercedes E-Klasse, Opel Astra, Audi A3 und VW Tiguan.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GT 005

Ein neuer Mercedes-AMG GT

Ford E-Transit

Ford E-Transit kommt im Mai auf den Markt

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 1, 2009 um 7:52 am Uhr

half gross work 100

Comments are closed.

zoom_photo