868 Skoda Kodiaq

Skoda
Kodiaq
Alle Filter entfernen
ändernMonatsrate:beliebig, 60 Monate
Ergebnisse anzeigenDetailsuche

Ratendetails anpassen

abbrechen
image
GEPRÜFT
image
EINFACH
image
SICHER
image
KAUFEN

Unsere top-angebote für sie

Der Skoda Kodiaq - Topleistung und einzigartiges Design

Diese Baureihe des Skoda Kodiaq hatte ihre Markteinführung im Jahr 2016 und gehört seit jeher zu den gesuchten Angeboten. Der Skoda Kodiaq kann als SUV geordert werden.

Der auf den ersten Blick als Skoda identifizierbare Fünftürer wirkt massig, leicht aggressiv und stark. Letzteres stimmt nur bedingt, da bei dem über einen intelligenten Allradantrieb verfügenden SUV in der kleineren von beiden Motorisierungen 190 Benziner-PS mit 1,88 Tonnen Tonnen Lebendgewicht zu kämpfen haben. Die Sprintzeit bis Tempo 100 in rund 10,5 Sekunden ist daher nicht wirklich verwunderlich.

Der Motor wird angetrieben von 190 PS, die auf die Räder losgelassen werden. Der 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor setzt mittels Sechs-Gang-Automatik die agile Allrad-Traktion um. Dabei bewegt der Kodiaq sich mit 210 km/h Höchstgeschwindigkeit auf Klassenniveau. Für den Standardsprint rechnet Skoda mit weniger als 10,5 Sekunden. Mit 400 Newtonmetern Drehmoment erscheint der Wagen keineswegs untermotorisiert. Der Verbrauch von 7,3 Litern auf 100 Kilometer bleibt durchaus im Rahmen der Realität. Der Skoda Kodiaq bringt 1,88 Tonnen auf die Waage. Der Kofferraum fasst 650 Liter. Will also heißen: Die Mitnahme-Eigenschaften beherrscht der Kodiaq geradezu schlafwandlerisch, gemessen an seiner Länge von 4,7 Meter. Wer die Rückenlehnen der Sitzanlage im Fond umklappt, steigert das Transportvolumen auf 2065 Liter.

Sicherheit, Assistenzsysteme und Austattung: Alle stimmt beim Skoda Kodiaq

Typisch für den Skoda Kodiaq ist die Ausstattung. Die seit 2016 erhältlichen Modelle glänzen mit Lenkradheizung, Multifunktionslenkrad, Navigationssystem, Sitzheizung, Start/Stop-Automatik, Zentralverriegelung, Klimaautomatik, Klimaanlage, Nebelscheinwerfer und Tagfahrlicht LED. Per Sechsgang-Handschaltung kann man eine andere Gangstufe wählen. Aber darüber hinaus ist ebenfalls eine geschmeidig schaltende Sechs-Stufen-Automatik mit Doppelkupplungsgetriebe zu haben. Die Antriebsgrundlage für das Fahren auf unasphaltierten Terrain ist beim Skoda ein ein Allradsystem. Es kann die jeweils benötigte Antriebskraft stufenlos an jedes einzelne Rad übertragen. Frontantrieb gehört beim Skoda Kodiaq auch zum Repertoire. Serienmäßig oder gegen Aufpreis bestellbaren Assistenz-Systeme wie Spurhalteassistent und Spurwechselassistent sollen Unfälle erst gar nicht geschehen lassen. Zur Sicherheitsausstattung zählen ABS, ESP und Seitenairbag.

Jetzt Angebote für ihr neues Auto den Skoda Kodiaq anfordern, vergleichen und zugreifen!

Klicken. Kaufen. Starten. Finden Sie aus der Auswahl von Angeboten an Skoda Kodiaq und Alternativ-Angeboten Ihr Lieblingsauto. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, die ganz unverbindlich ist. Wählen Sie Ihren Skoda Kodiaq jetzt aus.

Alternativen zum Skoda Kodiaq