Hyundai

Alles für die Umwelt: Rekord für Hyundai
Alles für die Umwelt: Rekord für Hyundai Bilder

Copyright: Hyundai

So weit die Räder rollen oder solange, bis der Brennstoff seinen Geist aufgibt: Einen Rekord hat der Autobauer Hyundai jetzt für Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellen aufgestellt. Der ix35 Fuel Cell legte als weltweit erstes in Serie produziertes Elektrofahrzeug mit einer Tankfüllung 700 Kilometer zurück. Im Tank war gasförmiger Wasserstoff, aus dem die Brennstoffzellen ohne Schadstoff-Emission den benötigten Strom erzeugten.

Am Steuer saßen die norwegischen Umwelt-Pioniere Marius Bornstein und Arnt G. Hartvig.Die Route führte den ix35 Fuel Cell durch drei Länder: von Oslo (Norwegen) über Göteborg (Schweden) und Kopenhagen (Dänemark) nach Malmö (Schweden). Auf der zehnstündigen Fahrt durch Städte und über Autobahnen erreichte das Fahrzeug eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 76 km/h. Dabei wurde die Reichweiten-Werksangabe von 594 Kilometern deutlich übertroffen – und zwar ohne Modifikationen an der Technik: Der ix35 Fuel Cell war in seiner Serienausführung unterwegs. Am Ende der Reise zeigte der Bordcomputer sogar noch zehn Kilometer Restreichweite an, betonen die Hyundai-Strategen stolz.

„Wir wollten es eigentlich nur bis nach Kopenhagen schaffen, aber dann hatten wir noch genug Wasserstoff für eine längere Fahrt im Tank“, sagte Marius Bornstein. „Als wir schließlich an der Tankstelle in Malmö ankamen, waren immer noch ein paar Kilometer Reichweite übrig. Solch eine lange Strecke mit nur einer Tankfüllung Wasserstoff: Das zeigt, welches Potenzial in dieser Antriebstechnologie und im Hyundai ix35 Fuel Cell steckt.

„Die beiden norwegischen Fahrer und das Hyundai-Brennstoffzellenauto sind ein eingespieltes Team: Im April 2012 reisten Bornstein und Hartvig mit dem ix35 Fuel Cell von Oslo nach Monaco. Mit dieser 2 260 Kilometer langen Fahrt machten sie Werbung für das wachsende Netz von Wasserstoff-Tankstellen.“Hyundai ist der erste Automobilhersteller, der Brennstoffzellenautos in Serie produziert. Wir werden uns auch in Zukunft für einen Ausbau des Wasserstoff-Tankstellennetzes einsetzen“, sagte Bernhard Voß, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei Hyundai Motor Deutschland. Die Strecke, die der ix35 Fuel Cell zurückgelegt hat, sei ein eindrucksvoller Beweis für die Vorzüge dieser Technik.

Im Januar 2013 hat Hyundai die Serienproduktion eines wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellenfahrzeugs gestartet. Der Hyundai ix35 Fuel Cell wird von einem 100 kW/136 PS starken Elektromotor angetrieben und emittiert ausschließlich Wasserdampf. Das Modell ist das aktuellste aus dem Entwicklungsprogramm für Brennstoffzellenfahrzeuge, das Hyundai 1998 begann. Im eigenen Eco Technology Research Institute in Mabuk (Korea) wird seither kontinuierlich an der Weiterentwicklung der alternativen Antriebstechnik gearbeitet.

Und wie funktioniert diese Technik? In einer Brennstoffzelle wird mit Wasserstoff und dem Sauerstoff der Luft Strom erzeugt. Das geschieht schadstofffrei, nur Wasserdampf entweicht aus dem Auspuff. Wichtig: Brennstoffzellenfahrzeuge haben ausschließlich Elektroantrieb. Diese erforderliche elektrische Energie wird aus den Energieträgern Wasserstoff oder Methanol in einer Brennstoffzelle erzeugt. Die Energie wird wiederum direkt durch Elektromotoren in Bewegung umgewandelt oder zeitweise in einer Traktionsbatterie zwischengespeichert. Ein Haken aber bleibt: Entsprechende Tankstellen für Fahrzeuge mit dieser Antriebsform sind immer noch selten.

Für Brennstoffzellen-Pkw werden inzwischen ausschließlich Drucktanks aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (350 bar bis 800 bar) verwendet. Die Dichte des gasförmigen Wasserstoffs kommt bei 700 bar schon etwa 75 Prozent an die Dichte von flüssigem Wasserstoff heran.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen TIguan.

Der Volkswagen Tiguan ist jetzt noch attraktiver

„Das Goldene Lenkrad“ und die Tesla-Gigafactory

„Das Goldene Lenkrad“ und die Tesla-Gigafactory

VW Golf Sportsvan.

VW Golf Sportsvan: Update für den geräumigen Kompakten

zoom_photo