Audi

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein
Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi fährt sieben Preise für Fahrzeuge, Sicherheit, Navigation und Vertriebsformat ein Bilder

Copyright: hersteller

Audi Q3 und A6 Allraod Quattro sowie der Audi RS 6 Avant sind beste Autos im Segment. Mit dem Audi A3 fährt der Hersteller die Bestnote beim australischen Chrashtest ein. Zudem wurden Vertriebsformat, Marke und Navigationstechnologie ausgezeichnet.

»Off Road Award« für Audi Q3 und A6 Allroad Quattro

Die Leser der Fachzeitschrift »Off Road« haben den Audi Q3 in der Kategorie »Crossover« und den Audi A6 Allroad Quattro in der Kategorie »Luxus-Crossover«“ auf den ersten Platz innerhalb ihres Segments gewählt.

Vertriebsformat »Audi City«

Der »Art Directors Club Deutschland« prämierte das neue Vertriebsformat »Audi City« während des ADC-Festivals in Berlin. Das Showroom-Konzept wurde in den Kategorien »Digitale Medien/Digitales [foto id=“470959″ size=“small“ position=“right“]Medienformat im Raum« sowie »Kommunikation im Raum/Permanente markenbezogene Arbeit« mit zwei Nägeln in Bronze ausgezeichnet. Zudem wurde das Konzept mit dem zweiten Platz in der Kategorie »Digital Craft« prämiert.

Audi A3: Bestnote bei ANCAP-Crashtest

Beim australischen ANCAP-Crash-Test fährt der Audi A3 mit fünf Sternen die Bestnote ein. Damit knüpft der A3 an das Ergebnis des Euro NCAP an.

Audi RS6 Avant erhält »Sport Auto Award«

In der Kategorie »Limousine über 100.000 Euro« haben die Leser der Fachzeitschrift »Sport Auto« den Audi RS6 Avant auf Platz eins gewählt. Befeuert wird der Wagen von einem V8-Biturbo mit 560 PS, der den Kombi in 3,9 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Ab Werk ist der RS6 bei 250 km/h abgeregelt. Auf Wunsch wird die elektronische Drosselung der Höchstgeschwindigkeit auf 280 km/h oder 305 km/h gelegt.

»Most Trusted Brand« für Audi[foto id=“470960″ size=“small“ position=“left“]

Von den Lesern der polnischen Ausgabe »Reader’s Digest« wurde Audi zur vertrauenswürdigsten Marke »Most Trusted Brand« gewählt. Insgesamt würden etwa 70 Prozent die Marke weiterempfehlen. Zudem wurden Qualität und Image positiv bewertet.

»Engine of the Year Award« für 2.5-Liter TFSI

Zum vierten Mal infolge prämierte eine Jury internationaler Motorjournalisten den 2.5-Liter TFSI mit dem »International Engine of the Year Award«. Damit wird die Audi-TFSI-Technologie bereits zum neunten Mal Klassenbester.

»Best Navigation Solution-Award« für »MMI Navigation plus«
Für »MMI Navigation plus« erhält Audi in den USA den »Best Navigation Solution-Award«. Damit bekommt Audi den vierten »Telematics Update Award« infolge.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Mercedes-AMG GLE 63 Coupe.

Mercedes-AMG GLE 63 Coupé Erlkönig hat es eilig

Mercedes-Benz S-Klasse.

Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig zieht vorbei

Peugeot 208.

Der neue Peugeot 208 1.2 Puretech 100 Active stellt sich vor

zoom_photo