BMW

Auto im Alltag: BMW 2er-Coupé 220d

Auto im Alltag: BMW 2er-Coupé 220d Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Mit dem Coupé haben die Münchner ihre neue 2er-Reihe gestartet. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: So sieht der zweitürige Viersitzer von der Seite aus. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Moderne Leuchteinheit hinten mit Modellkennung. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Das Gepäckabteil fasst 390 Liter, die Lehnen der Fondsitze sind umklappbar. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Blick auf die Heckpartie. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Blick auf die Bedieneinheit rund um den Getriebewählhebel auf der Mitteltunnel. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Blick auf den mittleren Armaturenträger. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Blick durch den Lenkradkranz auf die Rundinstrumentierung. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Blick ins sportlich-funktionelle Cockpit. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: In die Außenspiegel sind schmale Blinkstreifen integriert. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Moderne Leuchteinheit vorn Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Blick unter die Haube auf den 2,0-Liter-Twinpower-Turbo. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Das Markenlogo sitzt vorn über der Doppelniere. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé: Blick auf die Frontpartie. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

BMW 2er-Coupé, hier als mittlerer Diesel mit 135/184 kW/PS. Bilder

Copyright: auto.de/Günther Koch/KoCom/

Marburg – Mit dem Coupé hat BMW seine neue 2er-Baureihe gestartet. Die Münchner sind mit ihm im Umfeld des Renault-Mégane-Pendants oder des VW Scirocco unterwegs. Wir haben den viersitzigen Zweitürer der Münchner jetzt als mittleren Diesel 220d mit Automatik gefahren.

Außen & Innen[foto id=“518487″ size=“small“ position=“right“]

Auf über 4,4 Metern Länge, elf Zentimeter mehr als beim 1er, kommt er sauber verarbeitet daher, mutet wertig am. Im Vergleich zum (1er-)Vorgänger baut der Nachfolger auch breiter, verfügt jetzt über fast 2,7 Meter Radstand. Passagiere dürfen sich über mehr Kopf-, im Fond mehr Beinfreiheit freuen. Das Stauabteil fasst 390 Liter, immerhin 20 mehr als zuvor; die Lehnen der Rücksitze sind umklappbar. Das Cockpit ist gewohnt sportlich-funktionell gestaltet. Die Bedienung fällt leicht. Dank breiterer Spuren steht der 2er satter auf der Straße. Bei den größeren Türen ist Vorsicht in engeren Parklücken geboten.

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Vierzylinder handelt es sich um einen kultiviert laufenden 2,0-Liter mit 135/184 kW/PS und kräftigeren 380 Newtonmetern. [foto id=“518488″ size=“small“ position=“left“]Der rußgefilterte Selbstzünder macht diesen BMW in der Spitze 230 Stundenkilometer schnell. Eine weich und direkt schaltende Achtgang-Steptronic-Box übertägt die Kraft auf die Räder. Die in Verbindung mit der spritsparenden Stopp/Start-Funktion angegebenen unter fünf Liter Mixverbrauch haben wir nicht erreicht.

Dynamik & Sicherheit

Der Twinpower-Turbo schiebt den leer über 1450 Kilo schweren Heckantriebler ziemlich flott voran. Das Fahrwerk macht einen gewohnt sportlichen Eindruck, bietet selbst für längere Reisen noch genug Komfort. Verschiedene Einstellungen bis hin zu Eco Pro sind möglich. Die Servotronic gibt sehr gute Rückmeldung von der Straße. Die innenbelüfteten Scheibenbremsen sorgen für standfeste Verzögerung. Stabilitätskontrolle, Seiten- und Kopfairbags tragen zum hohen Standard-Insassenschutz bei.

Serie & Extras[foto id=“518489″ size=“small“ position=“right“]

Im Basispaket sind etwa schon Multifunktions-Lederlenkrad, Klimaautomatik, CD/MP3-Radio und 16-Zöller mit 205er-Reifen enthalten. Die verschiedenen Lines (Sport, Modern, M-Sport) kosten ab 1900 und ab 3200 Euro. Die aufpreispflichtigen Sonderwünsche reichen von bis zu 650 Euro teuren Elektronikhilfen über Leder für 1590 Euro und das Komfortpaket für 2490 Euro bis zur ConnectedDrive-Navigation für 3200 Euro hinauf.

Preis & Leistung

Die Anschaffung, hier ab über 34 500 Euro, ist nicht billig. Das Coupé weist dafür gutes Raumangebot vorn, hohen Komfort und prima abgestimmte Antriebseeinheit auf. Ab rund 30 000 bis 48 000 Euro sind noch drei Benziner mit 135/184, 180/245 und 240/326 sowie zwei Diesel mit 105/143 und 160/218 kW/PS zu haben. Allrad ist beim Spitzenbenziner möglich

Technische Daten BMW 220d Coupé

Motor Vierzylinder-Turbodiesel
Hubraum 2,0 Liter
Leistung 135/184 kW/PS
Maximales Drehmoment 380/1750-2750 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung 7,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100
Höchstgeschwindigkeit 230 Stundenkilometer
Umwelt Testverbrauch 5,6 Liter pro 100 Kilometer, 117 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer bei angegebenen 4,4 Litern Mixverbrauch
Preis 34 600 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Honda Civic Type R 003

Aufgeschnappt: Honda Civic Type R

Honda HR-V.

Vorstellung Honda HR-V: Der Schwachstrom-Elektriker

Ford Bronco Sport.

Ford Bronco Sport: Hier wird das Abenteuer simuliert

zoom_photo