Peugeot

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115
Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Auto im Alltag: Peugeot 308 e-HDi 115 Bilder

Copyright: KoCom

Marburg – Mit dem 308 ist Peugeot in der VW-Golf-Klasse im Umfeld von Citroëns Schwestermodell C4, Ford Focus, Hyundai i30, Kia Cee’d, Opel Astra, Renault Mégane oder Toyota Auris unterwegs. Wir haben das Kompaktmodell der Franzosen jetzt als stärksten Diesel gefahren.

Außen & Innen[foto id=“496319″ size=“small“ position=“right“]

Die aktuelle Auflage ist bei uns seit September auf dem Markt, kommt mit kürzeren Überhängen und breiteren Spuren auf über 4,2 Meter Länge solide verarbeitet daher, mutet für die untere Mittelklasse wertiger an. Dank jetzt über 2,6 Meter Radstand ist selbst im Fond noch ordentlich Platz vorhanden. Das Stauabteil fasst nun 470 bis 1309 Liter bei geteilt umklappbaren Rücksitzlehnen. Das Cockpit wirkt aufgeräumter. Das Kombiinstrument findet sich über dem Lenkradkranz direkt im Blickfeld. Das kleine Lenkrad liegt prima in der Hand. Nur die Sicht nach hinten bleibt doch ziemlich eingeschränkt.

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Vierzylinder handelt es sich um einen recht kultivierten 1,6-Liter mit 85/115 kW/PS und kraftvolleren 270 Newtonmetern schon früh ab deutlich unter 2000 Touren. Der rußgefilterte Selbstzünder macht diesen Peugeot in der Spitze knapp über 190 Stundenkilometer schnell. [foto id=“496320″ size=“small“ position=“left“]Ein gut abgestuftes Sechsgang-Schaltgetriebe überträgt die Kraft auf die Räder. In Verbindung damit und mit der spritsparenden Stopp/Start-Automatik gibt Peugeot den Mixverbrauch bei dieser e-HDi-Variante mit weniger als vier Litern an.

Dynamik & Sicherheit

Der Turbodiesel schiebt den leer unter 1400 Kilo schweren Frontantriebler flott voran. Das Fahrwerk wirkt besser ausbalanciert zwischen Komfort und Sportlichkeit. Die elektrische Servolenkung gibt ausreichend Rückmeldung von der Straße. Die Scheibenbremsen, vorn innenbelüftet, sorgen für standfeste Verzögerung. Stabilitätskontrolle, Seiten-, Vorhangairbags und Kindersitz-Halterungen tragen bereits zum Standard-Insassenschutz bei.

Serie & Extras[foto id=“496321″ size=“small“ position=“right“]

Drei Ausstattungen gibt es. Schon im Basispaket sind etwa Klimaanlage, Radio, Freisprecheinrichtung, Bordcomputer und Tempomat enthalten. Ab Stufe zwei kommen Berganfahr-, Einparkhilfe hinten, Multifunktions-Lederlenkrad, Regensensor und Leichtmetallräder hinzu, ab drei Voll-LED-Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer, Einparkhilfe vorn und Navigation. Die Liste aufpreispflichtiger Sonderwünsche reicht von Fahrerhilfen wie Rückfahrkamera oder Totwinkelassistent für 280 Euro über das Panorama-Glasdach für 450 Euro bis zum Vollleder für 2300 Euro hinauf.

Preis & Leistung

Die Anschaffung, je nach Ausstattung ab unter 21 000 bis über 24 500 Euro, ist nicht ganz billig. Dafür fährt ein höher positionierter Franzose vor, der auch deshalb spritziger ist, weil er gegenüber dem Vorgänger abgespeckt hat. Ab rund 16 500 bis 24 600 Euro sind noch drei Benziner mit 60/82, 92/125 und 115/156 sowie ein kleinerer Diesel mit 68/92 kW/PS zu haben. Der SW genannte Kombi folgt noch in diesem Jahr. Auch eine Sportversion gibt es

Datenblatt: Peugeot 308 e-HDi 115 Stopp & Start

Motor Vierzylinder-Turbodiesel
Hubraum 1,6 Liter
Leistung 85/115 kW/PS
Maximales Drehmoment 270/1750 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung 10,2 Sekunden von 0 auf Tempo 100
Höchstgeschwindigkeit 191 km/h
Umwelt laut Peugeot 3,7 Liter Mixverbrauch pro 100 Kilometer, 95 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer
Preis je nach Ausstattung 20 750, 22 750, 24 600 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW 545e x-Drive.

BMW 545e x-Drive im Test

Citroën C3

Citroën C3: Konfigurierter Komfort

Lamborghini Sian FKP 37

Rekordversuch mit dem Lamborghini Sian FKP 37 aus Lego

zoom_photo