Auto Show in Los Angeles mit 22 Weltpremieren
Auto Show in Los Angeles mit 22 Weltpremieren Bilder

Copyright: auto.de

Mit einem vollen Premierenprogramm wartet die Los Angeles Auto Show (19. November bis 1. Dezember 2013) auf. 22 Weltpremieren und 56 Premieren für den nordamerikanischen Markt warten auf die Besucher. Viele der Fahrzeuge waren aber schon auf der IAA in Frankfurt zu sehen.

Porsche wird dabei seinen Mittelklasse-SUV Macan enthüllen, der auf der Basis des Audi Q5 entstanden ist. Mit Audi, BMW und Mercedes sind auch die übrigen deutschen Premium-Hersteller am Premierenreigen beteiligt. Auch VW zeigt verschiedene Neuheiten, darunter den für Amerika neuen e-Golf. Neun weitere Marken, darunter Chevrolet, Toyota und Jaguar, haben für die Auto Show in Kalifornien Weltpremieren angekündigt, dazu kommen zahlreiche Studien mit alternativen Treibstoffen oder Plug-in-Hybride.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Audi TT und TTS mit Akzenten in Bronze

Porsche 911 GT3

Porsche 911 GT3: Reiner, aggressiver und überzeugender

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

Volkswagen Arteon ab 51.064 Euro als Plug-in-Hybrid

zoom_photo