BMW

BMW 3er Cabrio mit dreiteiligem Hardtop

BMW 3er Cabrio mit dreiteiligem Hardtop Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Rechtzeitig zur Frischluft-Saison 2007 geht das neue BMW 3er Cabrio an den Start. Ab Ende März ist der offene Viersitzer in Deutschland erhältlich, der erstmals über ein versenkbares Hardtop anstelle eines Stoffdachs verfügt. Die Preise für den neuen Ableger der Mittelklasse-Baureihe beginnen bei 39 900 Euro (einschließlich 19 Prozent
Mehrwertsteuer) für den Vierzylinder-Benziner mit 120 kW/170 PS im BMW 320i.
Premiere feiert das Fahrzeug Anfang Januar auf der Motor Show in Detroit.

Technisch und optisch ähnelt das in Regensburg gefertigte Cabrio dem soeben auf den Markt gekommenen 3er Coupé. Wichtigster Unterschied ist das von Spezialist Edscha entwickelte dreiteilige Dach in Stahlblech-Leichtbauweise, das sich in etwas über 20 Sekunden vollautomatisch öffnen und schließen lässt. Angesichts des außergewöhnlich flachen Heckabschlusses faltet es sich offenbar besonders platzsparend in den Kofferraum. Die Münchner versprechen vier vollwertige Sitzplätze und einen bis zu 350 Liter fassenden Kofferraum bei geschlossenem Dach. Ist das Dach geöffnet, nimmt das Gepäckabteil 210 Liter Volumen auf.

Eine zwar schräg stehende, aber kurze Windschutzscheibe und die weit nach hinten versetzte Sitzposition sollen für unverfälschten Frischluft-Fahrspaß sorgen. Wert gelegt wurde außerdem auf eine vergleichsweise niedrige Gürtellinie und auf eine hohe Verwindungssteifigkeit der Karosserie, die selbst die des 6er Cabrios in den Schatten stellen soll.

Den Antrieb des offenen Hecktrieblers, der nach Limousine, Kombi und Coupé die Mittelklasse-Baureihe komplettiert, übernehmen wahlweise vier Ottomotoren und ein Diesel. Einstiegstriebwerk ist ein 2,0-Liter-Benziner mit Direkteinspritzung und 120 kW/170 PS Leistung. Daneben stehen zwei 3,0-Liter-Reihensechszylinder mit 160 kW/218 PS und 200 kW/272 PS zur Wahl.

Topmotor ist der neue Sechszylinder mit Twin-Turbo-Aufladung und Direkteinspritzung im BMW 335i, der 225 kW/306 PS leistet und ab 50 750 Euro erhältlich ist. Der einzige angebotene Selbstzünder leistet 170 kW/231 aus sechs Zylindern und kostet ab 49 000 Euro. Alle Motoren werden mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe gekoppelt, optional steht eine Sechsgang-Automatik zur Wahl.

mid

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

Fahrbericht Jaguar E-Pace PHEV: Gewichtiges Jungtier

bmw 7er

Neuer BMW 7er fast ganz ohne Tarnung

mercedes s-klasse s63 amg

Mercedes-Benz S-Klasse S63 AMG abfotografiert

zoom_photo