Honda

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere
Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Detroit 2010: Honda CR-Z hat Weltpremiere Bilder

Copyright:

Honda hat gestern auf der Autoschau (11.-24.1.2010) in Detroit die Premiere des neuen Sportcoupés CR-Z mit Hybridantrieb gefeiert. Der 1,5-Liter-Benziner wird durch zusätzliche 78 Newtonmeter Drehmoment des 14-PS-Elektromotors unterstützt, der zwischen Benzinmotor und Getriebe platziert ist.

Leistung

Die Gesamtleistung beträgt 91 kW / 124 PS, das Drehmoment liegt bei 174 Nm. Das maximale Drehmoment entspricht dem des 1,8 Liter Honda Civic, dessen CO2-Emissionen bei einem Durchschnittsverbrauch von 5,0 Litern und 117 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer um 35 Gramm pro Kilometer unterboten werden.

Fahrverhalten und Effizienz

[foto id=“123554″ size=“small“ position=“right“]Der Elektromotor garantiert eine ungewöhnlich flache Drehmomentkurve, deren Maximum bereits bei 1500 Umdrehungen pro Minute erreicht wird. Eine dreistufige Fahrdynamikregelung bietet dem Fahrer des CR-Z Auswahlmöglichkeiten und kann Fahrverhalten und Effizienz im Alltagsverkehr weiter optimieren. Gasannahme, Lenkung, Leerlaufabschaltung, Klimasteuerung und Unterstützung durch das Hybridsystem können durch die Programme Sport, Normal und Econ variiert werden. Der CR-Z verfügt über ein Sechs-Gang-Getriebe.

Marktstart

Bereits im Februar 2010 geht der CR-Z in Japan an den Start. Die europäische Version des 2+2-Sitzers wird erstmals im März auf dem Genfer Automobilsalon 2010 vorgestellt. Nach Deutschland und Europa kommt der CR-Z dann Mitte des Jahres.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Die LiveWire bietet dank ihres tiefen Schwerpunkts reichlich unkomplizierten Kurvenspaß.

Harley-Davidson LiveWire: Kaum Sound, viel Fun

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat Ducato: Geboren, um ein Camper zu werden

Fiat 1.2 Lounge.

Unser All-Time-Favourite: Der Fiat 500 1.2 Lounge

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Januar 13, 2010 um 2:41 pm Uhr

Sieht von vorn aus wie der Mazda 3!

Comments are closed.

zoom_photo