„Die sportlichsten Autos 2013“ sind gewählt

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Insgesamt 15 353 Leser der „Sport Auto“ haben ihre 25 Favoriten gewählt. Porsche, Mercedes und BMW rangieren ganz vorne unter den Serienfahrzeugen. Porsche Boxster, Boxster S, 911 Carrera S Cabrio, sowie Cayman S, 911 GT3 und 918 Spyder heißen die Sieger aus Zuffenhausen.

Aus Stuttgart sind Mercedes-Benz A 45 AMG, C 63 AMG und SLS AMG GT vorne mit dabei. BMW M 550d xDrive, 335i und 335i Coupé vertreten die bayrische Sportwagenriege. [foto id=“470394″ size=“small“ position=“right“]

Volkswagen, Audi und Ferrari sind jeweils mit einem Fahrzeug platziert. Unter den Tuning-Autos finden sich MTM-Audi A1 Nardo Edition, der G-Power BMW M5, Manthey-Porsche, Sportec-BMW M135i, AC Schnitzer BMW 330d, Gassner-Mitsubishi hg500R, Wendland Porsche Boxster, Techart Porsche GT Street R, Hohenester Audi TT RS sowie Mansory Lamborghini Carbonado.

Die Wahl der „Sportlichsten Auto des Jahres“ findet seit 1980 statt. Der diesjährige Gewinner der Verlosung gewann einen Mercedes-Benz A 45 AMG.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

Praxistest Dacia Duster: Flotter voran mit B-Note-Abzügen

zoom_photo