EuroNCAP: Fünf-Sterne-Regen rieselt am Toyota Urban Cruiser vorbei

EuroNCAP: Fünf-Sterne-Regen rieselt am Toyota Urban Cruiser vorbei Bilder

Copyright: auto.de

Die Riege der als sicher bewerteten Automobile ist um zehn Modelle reicher geworden. Beim aktuellen EuroNCAP-Crashtest haben zehn der insgesamt zwölf getesteten Pkw die Höchstwertung von fünf Sternen erreicht.

Damit schmücken kann sich jetzt der BMW X1, die E-Klasse von Mercedes-Benz sowie der GLK, und neben dem Opel Astra auch der VW Scirocco. Einige Importeure beweisen ein hohes Niveau in Sachen Crash-Sicherheit. So haben der Chevrolet Cruze, der Citroen DS3, der Infiniti FX, der Mazda3 und der Peugeot 5008 ebenfalls fünf Sterne erhalten. Der Kleinwagen Chevrolet Spark kann dagegen nur mit vier Sterne aufwarten.

Überraschend schlecht hat der Toyota Urban Cruiser mit drei Sternen abgeschnitten. Das hatte zuletzt der Suzuki Alto im Mai dieses Jahres geschafft.

Seit Anfang des Jahres testet EuroNCAP nach strengeren Regeln. Anstelle von drei Einzelbewertungen in den Bereichen Insassen-, Kinder und Fußgängerschutz gibt es nun eine Gesamtbewertung. Fünf Sternen erhält ein Fahrzeug nur noch, wenn alle Einzelkriterien optimal sind. Neu ist außerdem die Bewertung von Fahrerassistenzsystemen, wobei ohne den Schleuderschutz ESP die Gesamtwertung „fünf Sterne“ nicht mehr zu erreichen ist.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

mitsubishi l200

Neuer Mitsubishi L200 Pick-up erspäht

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Cadillac Escalade-V: Die Kraft und Herrlichkeit

Mustang_GT_001

Neuer Ford Mustang GT abgelichtet

zoom_photo