Fotos vom Land Rover Defender 130

land rover defender 130 Bilder

Copyright: Automedia

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

auto.de Bilder

Copyright: auto.de

Land Rover wird die Defender-Baureihe im nächsten Jahr mit der Einführung der Variante 130 mit verlängertem Radstand erweitern, die heute auf öffentlichen Straßen in der Nähe des deutschen Nürburgrings und auf der Rennstrecke gesichtet wurde, was einen genauen Blick auf das endgültige Styling des längeren Fahrzeugs und einen Hinweis auf seine Produktionsreife gibt. Unser Fotograf hat sogar die V8-Variante des Defender 130 abgelichtet – ein Modell, mit dem wir nicht gerechnet haben, das uns aber durch diese Spionagefotos eines Besseren belehrt hat.

Marktstart

Ein genaues Datum für die Markteinführung des Defender 130 muss noch bestätigt werden, aber bevor der Standard-Defender 2019 enthüllt wurde, bestätigte eine durchgesickerte interne Präsentation, dass er 2022 mit acht Sitzen auf den Markt kommen wird, einem mehr als der Mittelklassewagen 110.  Er wird als "Premium-Explorer" der Defender-Baureihe positioniert, während das Einstiegsmodell 90 das "Aushängeschild, die Image-Ikone" und der 110 der "definitive Defender" ist. Der 130 wird daher wahrscheinlich einen erheblichen Preisaufschlag gegenüber den anderen Defender-Modellen haben und nur in den oberen Ausstattungsstufen erhältlich sein.
land rover defender 130

Copyright: Automedia

Abmessungen

Während die Vorgängergeneration des Defender 130 gegenüber dem 110 einen verlängerten Radstand aufwies, verdankt der neue Defender 130 seine größere Grundfläche einem deutlich vergrößerten hinteren Überhang, der die Gesamtlänge des Fahrzeugs auf 5,10 Meter erhöht - 342 mm länger als der 110 und 227 mm länger als die Mercedes G-Klasse.
land rover defender 130

Copyright: Automedia

Konkurrenz

Es ist davon auszugehen, dass der Defender 130 die gesamte Palette an Diesel- und Benzinantrieben erhalten wird, einschließlich der P300e PHEV-Option und des heißen, 550 PS starken V8-Kompressors - wie auf diesen Bildern zu sehen. Erwartet wird auch eine Pick-up-Variante mit offener Ladefläche, die mit dem Ford Ranger und dem Volkswagen Amarok konkurriert.
land rover defender 130

Copyright: Automedia

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW ID 5 GTX

Fahrbericht VW ID.5 GTX: Hardware mau, Software wow

Fahrbericht Ford F-150 Lightning: Der Gamechanger

Fahrbericht Ford F-150 Lightning: Der Gamechanger

Fahrbericht Genesis GV60: Der Elektro-Athlet

Fahrbericht Genesis GV60: Der Elektro-Athlet

zoom_photo