H&R liefert Fahrwerke für Audi Q3, Hyundai i40, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster
H&R liefert Fahrwerke für Audi Q3, Hyundai i40, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster Bilder

Copyright:

H&R liefert Fahrwerke für Audi Q3, Hyundai i40, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster Bilder

Copyright:

H&R liefert Fahrwerke für Audi Q3, Hyundai i40, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster Bilder

Copyright:

H&R liefert Fahrwerke für Audi Q3, Hyundai i40, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster Bilder

Copyright:

H&R liefert Fahrwerke für Audi Q3, Hyundai i40, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster Bilder

Copyright:

H&R liefert Fahrwerke für Audi Q3, Hyundai i40, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster Bilder

Copyright:

Fahrwerksexperte H&R legt Audi Q3, Hyundai i40 Stufenhecklimousine, Mercedes C-Klasse, Peugeot 208 und Porsche Boxster tiefer.

Audi Q3

H&R hat einen neuen Spezialfedern-Satz für den kompakten Audi Q3 im Programm. Damit lässt sich das SUV um 25 Millimeter an der Vorder- und 40 Millimeter an der Hinterachse, wahlweise mit einer tiefen Version 40 [foto id=“426817″ size=“small“ position=“right“]Millimeter vorn und 50 Millimeter hinten, anheben. Als spezielles Offroad-Paket bietet H&R eine Höherlegung von etwa 30 Millimetern vorne und 15 Millimetern hinten. Zusätzlich ist eine Trak+ Spurerweiterung lieferbar.

Hyundai i40 Sedan

Die Mittelklasselimousine i40 holt H&R mit einem Spezialfedernsatz 40 Millimeter näher an den Asphalt. Zudem bietet der Hersteller für die Stufenhecklimousine die Trak+ Spurverbreiterung.

Mercedes-Benz C-Klasse

Für die aktuellen C-Klasse hat H&R einen Sportfedernsatz im Programm. Damit lassen sich Stufenhecklimousine und T-Modell mit Frontantrieb und Agility Control Fahrwerk 30 bis 40 Millimeter absenken. Der Kombiversion vorbehalten bleibt das Fahrwerk-Kit mit einer Tieferlegung von 20 bis 30 Millimetern.[foto id=“426818″ size=“small“ position=“left“]

Peugeot 208

Auch für den kleine Franzosen Peugeot 208 hat H&R ein Fahrwerk im Programm. Mit dem Kit wird der Kleinwagen 35 Millimeter weiter nach unten geholt. Optional lässt sich der Peugeot 208 mit einem zweiten Federnsatz auf bis zu 50 Millimeter tieferlegen.

Porsche Boxster S

Mehr Dynamik haucht H&R dem Porsche Boxster S ein. Mit einem Federnsatz lässt sich der Roadster etwa 25 Millimeter absenken. Zusätzliche Präsenz liefert die Trak+ Spurverbreiterung.

Alle Teile von H&R verfügen über eine Allgemeine Betriebserlaubnis oder ein TÜV-Teilegutachten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3.

Porsche 911 GT3 Erlkönig schießt durch die Kurve

McLaren plant einen „Open Cockpit“-Roadster.

McLaren baut 399 puristische Roadster

Opel GT (1968–1973).

Sportliche Opel mit Prominenz auf Taunus-Tour

zoom_photo