Honda

Honda NSX – Comeback des Fernost-Ferraris
Honda NSX - Comeback des Fernost-Ferraris Bilder

Copyright:

Der alte NSX war Hondas sportliches Flaggschiff Bilder

Copyright:

Der Honda NSX soll eine Neuauflage erfahren Bilder

Copyright:

Nach Jahren der Sportwagenflaute aus Japan zieht nun wieder ein Sturm auf. Honda plant, so die Zeitschrift „Auto Bild“, für 2013 eine Neuauflage des Supersportlers NSX. Wie sein zwischen 1990 und 2005 gebauter Vorgänger soll er dank Alukarosserie besonders leicht sein.

Ebenso bleibt es beim Mittelmotor; zum Einsatz kommt ein extra entwickelter V10-Benziner mit mindestens 500 PS, der seine Kraft an alle vier Räder leitet. Als [foto id=“347870″ size=“small“ position=“left“]Preis sind rund 150.000 Euro im Gespräch. Gerüchte und Ankündigungen über einen Nachfolger des NSX gibt es seit Jahren; nun soll der Wurf gelingen.

Honda wäre damit die dritte japanische Marke, die wieder einen Supersportwagen im Programm hat. Bereits seit 2009 ist der 357 kW/485 PS starke Nissan GT-R zu Preisen ab 90.900 Euro auf dem Markt, Toyota-Tochter Lexus hat gerade die Produktion des LFA aufgenommen, der in 500 Einheiten entstehen soll. Der 412 kW/560 PS starke Wagen kostet 375.000 Euro und ist bereits restlos ausverkauft. Allerdings ist eine Roadster-Variante des LFA denkbar.

 

 

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo