Nissan

Mini-Elektromobil für die City – Nissan plant Twizy-Konkurrenten
Mini-Elektromobil für die City - Nissan plant Twizy-Konkurrenten Bilder

Copyright: hersteller

Nissan plant ein Elektromobil nach Vorbild des Renault Twizy. Anders als beim französischen Kooperationspartner soll der noch namenlose City-Stromer aber laut „Automotive News“ über eine geschlossene Kabine als Schutz gegen Wind und Wetter verfügen. Der Twizy hat serienmäßig gar keine Portale. Gegen Aufpreis gibt es scheibenlose Schwenktüren, Fenster können aber nachgerüstet werden.

Design-Vorbild für den Elektro-Nissan könnte die Studie Land Glider von 2008 werden. Ob deren Neigetechnik für die Kurvenfahrt ebenfalls übernommen wird, ist aber fraglich.

Generell liegen elektrische Kleinst-Mobile für Großstädter im Trend

Toyota etwa hat zuletzt die Studie Electric Urban Mobility vorgestellt, zuvor hatten bereits die Konzeptfahrzeuge VW Nils, Opel Rak E und Audi Urban Concept Premiere gefeiert. Bis auf Renault, die seit 2011 den Twizy zu Preisen ab 6.990 Euro anbieten, hat aber noch kein Hersteller in Europa ein Serienmodell im Programm.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Caddy

Volkswagen Caddy: Ein Van für alle Fälle

Audi Q2.

Audi Q2: Sauber währt am längsten

Hyundai i20 N

Hyundai i20 N: Mit 204 PS nicht schwerer als die Rallyeversion

zoom_photo