BELEGSCHAFT

Audi steigt für 90 Millionen Euro beim FC Bayern München ein

Audi steigt für 90 Millionen Euro beim FC Bayern München ein

Audi steigt bei Bayern München ein. Zwischen März 2010 und spätestens Juli 2011 will die Marke in drei Schritten einen Anteil von insgesamt 9,09 Prozent übernehmen. Für die 2,5 Millionen Aktien an der FC Bayern München A

Continental schließt Gespräche zur Werksschließung ab

Continental schließt Gespräche zur Werksschließung ab

Continental hat die geplante Werksschließung im franzözischen Clairoix formal beendet. Die seit März 2009 geführten Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern sind abgeschlossen. Geeignet haben sich beide Seiten auf einen Sozi

GM-Taktik schadet Opel-Image

GM-Taktik schadet Opel-Image

Gegen einen Verbleib von Opel bei dem Mutterkonzern GM haben sich 62 Prozent der Befragten bei einer Umfrage des Internetportals motor-talk.de votiert. Sie halten eine Sanierung in diesem Umfeld für nicht machbar. Knapp zwölf Prozent gl

Kommentar: Keine Alternativen angedacht

Kommentar: Keine Alternativen angedacht

Nach dem Einspruch der EU zur offensichtlich nicht bedingungslos gemachten Milliardenkredit-Zusage der Bundesregierung ist der GM-GAU eingetreten. Die amerikanische Mutter will ihr Kind nicht zur Adoption freigeben. Wer wollte es ihr verdenken, betr

Autoexperte: Geringe Entwicklungsmöglichkeiten von Opel bei GM

Autoexperte: Geringe Entwicklungsmöglichkeiten von Opel bei GM

Als höchst riskant schätzt Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer die Absage des Opel-Verkaufs durch General Motors ein. Die Entwicklungsmöglichkeiten von Opel seien dadurch deutlich schlechter geworden, da GM als schwaches Unternehme

Kommentar: Nichts bleibt, wie es war

Kommentar: Nichts bleibt, wie es war

Brettspiele! Jeder kennt sie. "Mensch ärg’re dich nicht" auf jeden Fall. Würfelt einer gleich mehrere Sechsen hintereinander, sehen sich Mitspieler schlagartig demoralisiert. Schon früh scheint der Gewinner festzustehen. Halten

Wichtig: Charta der Arbeitsbeziehungen

Wichtig: Charta der Arbeitsbeziehungen

Als erstes Unternehmen hat der Volkswagen Konzern eine weltweit gültige "Charta der Arbeitsbeziehungen" verabschiedet. Sie setzt für den gesamten Konzern verbindliche Mindeststandards in den Beteiligungsrechten der Arbeitnehmervertretungen

Sonderzahlung für Mitarbeiter der Porsche AG

Sonderzahlung für Mitarbeiter der Porsche AG

Auch in diesem Jahr beteiligt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, ihre Belegschaft am positiven Ergebnis des Kerngeschäfts. Wie das Unternehmen mitteilte, werden mit der Gehaltsabrechnung Oktober 2009 für jeden Mitarbeiter 1.100 E

VW-Werk in Wolfsburg läuft auf Hochtouren

VW-Werk in Wolfsburg läuft auf Hochtouren

Betriebsversammlung bei Volkswagen in Wolfsburg: Piëch dankt Belegschaft für außerordentliches Engagement: Vom Nachfrageboom auf dem deutschen Automobilmarkt hat insbesondere das Werk Wolfsburg profitiert. Aufgrund der anhaltend hohe

Magna darf Opel kaufen

Magna darf Opel kaufen

Der Weg für die Übernahme von Opel durch Magna ist frei. Der Verwaltungsrat von General Motors hat sich für das gemeinsame Angebot des österreichisch-kanadischen Zulieferers und der russischen Sberbank ausgesprochen, teilt die G

TIPPS VOM AUTOMARKT