Angebotserweiterung

Neue Antriebsvarianten bei Skoda

Skoda Kodiaq. Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

auto.de Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda erweitert sein Angebot an Antriebsvarianten. Sowohl der Octavia Combi Scout als auch der Kodiaq sind ab sofort auch mit dem neuen 190-PS-Benziner (140 kW) mit Allradantrieb und Direktschaltgetriebe bestellbar. Gleiches gilt für den Karoq Sportline. Für den Citigo 1,0 MPI mit dem 75 PS (55 kW) leistenden Dreizylinder gibt es jetzt auch ein automatisiertes Fünf-Gang-Schaltgetriebe (ASG).

Mehr Auswahl

Den Skoda Kodiaq 2,0 TSI DSG 4×4 als neuen Topbenziner gibt es in den Ausstattungslinien Ambition, Style und L & K, für die Modellvarianten Scout und Sportline sowie für das Sondermodell Soleil. Die Preise beginnen bei 36 600 Euro, während der Octavia Combi Scout mit dem neuen Antrieb bei 33 580 Euro startet und der Karoq Sportline 2,0 TSI DSG 4×4 140 kW bei 36 420 Euro startet. Den Citigo 1,0 MPI 55 kW ASG bietet Skoda ab 11 110 Euro an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ford Mustang Mach-E GT

Vorstellung Ford Mustang Mach-E GT: Sportlich kann er

Hyundai Staria

Fahrbericht Hyundai Staria: Der Bulli bekommt Konkurrenz

mercedes eqe

Mercedes EQE SUV erwischt

zoom_photo