VW

Qatar 2012: Volkswagen zeigt in Katar den US-Passat
Qatar 2012: Volkswagen zeigt in Katar den US-Passat Bilder

Copyright:

Auf der Qatar Motor Show in Doha feiert heute der Volkswagen Passat in der US-Version seine Landespremiere. Das in Deutschland entwickelte und in Nordamerika gefertigte Modell ist größer als die Europa-Version und ein wichtiger Bestandteil der künftigen Modellpolitik in der Region Middle-East, in der klassische Limousinen das Straßenbild prägen.

Der US-Passat wird von einem 125 kW / 170 PS starken Fünfzylinder-Benziner angetrieben. Zur Grundausstattung gehören ein Radio-CD-System mit einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung und 6,5 Zoll TFT Touchscreen, Klimaanlage, Wärmeschutzverglasung, Cruise Control und Komfortsitze.

Touareg Magic Morning

Ferner zeigt Volkswagen auf der Messe den Touareg Magic Morning. Das mit Sicherheitskäfig ausgestattete 228 kW / 310 PS starke Modell ist eine zivile Version des bei der Rallye Dakar gestarteten Race Touareg 3. Zudem präsentiert sich der Amarok als Neuheit mit einer 8-Gang-Automatik in Katar.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID.R jagt den nächsten Rekord

Volkswagen ID.R jagt den nächsten Rekord

Neuer Mercedes Sprinter: Stern am Transporterhimmel

Neuer Mercedes Sprinter: Stern am Transporterhimmel

Alpine legt beim A 110 noch eine Schippe drauf

Alpine legt beim A 110 noch eine Schippe drauf

zoom_photo