Seat

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Seat präsentiert PS-starke Boliden beim GTI-Treffen 2011 Bilder

Copyright: auto.de

Neben VW ist natürlich auch Konzerntochter Seat beim traditionellen GTI-Treffen am Wörthersee präsent. Im Rahmen der alljährlichen Zusammenkunft der Tuning-Zunft, im österreichischen Bundesland Kärnten, präsentiert Seat vom 1. bis 4. Juni sechs besonders feurige Varianten der Baureihen Ibiza und Leon – darunter zwei für Motorsporteinsätze aufgebaute Cup-Autos.

Sportliche Topmodelle[foto id=“361416″ size=“small“ position=“right“]

Für das mittlerweile 30. GTI-Treffen in diesem Jahr rechnen die Organisatoren über die vier Show-Tage verteilt mit rund 120.000 Besuchern. Beim SEAT Stand in Reifnitz, am Südufer des Wörthersees, dreht sich alles um die FR- und Cupra/Cupra R-Varianten, die sportlichen Topmodelle der Baureihen Ibiza und Leon. Der stärkste Ibiza leistet 132 kW (180 PS), der sportlichste Leon 195 kW (265 PS). Zu den zahlreichen von SEAT am Wörthersee organisierten Events zählt eine VIP-Party auf dem SEAT Boot, das nebenbei auch als Shuttle über den See eingesetzt wird. Unter dem Motto „You & Your SEAT“ präsentieren sich auch in diesem Jahr wieder die schärfsten „getunten“ Modelle auf dem SEAT Catwalk – bewertet und mit Preisen ausgezeichnet werden sie von einer Jury. Das SEAT Movie Team dreht kurze Filme mit den Besitzern und Besitzerinnen der ausgefallensten Tuning-Objekte und stellt sie danach auf die Facebook-Seite von SEAT Österreich.

[foto id=“361417″ size=“small“ position=“left“]

Lizenz zum Wettkampf

Die Lizenz zum Wettkampf auf den Rennpisten besitzen zwei weitere Schaustücke – der Leon Supercopa und der nagelneue Ibiza SC Trophy. Letzterer hat das 180 PS starke Triebwerk des Ibiza Cupra unter der Haube, dessen Leistung durch ein 7-Stufen-direkt-Schaltgetriebe an die Räder weiter gegeben wird. Für die hohen Querbeschleunigungskräfte im Renneinsatz erhielt das Triebwerk eine modifizierte Ölwanne. Die Bremsanlage stammt vom großen Bruder Leon Cupra. Am Heck sorgt ein aufgesetzter Spoiler für den nötigen Anpressdruck in den Kurven. Das Cockpit des 250 km/h schnellen Leon Supercopa ist Arbeitsplatz für die Piloten des in Deutschland seit 2004 ausgetragenen Marken-Pokals. Der optisch an seine Brüder aus der Tourenwagen-WM (WTCC) angelehnte Rennwagen wird von einer auf 300 PS gesteigerten Version des 2,0-Liter-TSI-Motors aus dem Leon Cupra R beschleunigt. [foto id=“361419″ size=“small“ position=“right“]Maximal gelangen 340 Nm Drehmoment über ein Sechsstufen-DSG-Getriebe und ein mechanisches Sperrdifferential auf die Vorderräder. Alle Rennen zum deutschen SEAT Leon Supercopa laufen auch 2011 wieder im Rahmenprogramm der DTM. Vom 3.-5. Juni, gleich im Anschluss an das GTI Treffen, startet der SEAT Leon Supercopa auf dem brandneuen Red Bull Ring in Spielberg (Österreich).

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo