BMW

Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er – Cabrio lässt Wintertarnung fallen
Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er – Cabrio lässt Wintertarnung fallen Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er Cabrio – Hoch gestuft und aufgemacht Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er Cabrio – Hoch gestuft und aufgemacht Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er Cabrio – Hoch gestuft und aufgemacht Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er Cabrio – Hoch gestuft und aufgemacht Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er Cabrio – Hoch gestuft und aufgemacht Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Update: Erwischt: Erlkönig BMW 4er Cabrio – Hoch gestuft und aufgemacht Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Fast ungetarnt ist den Fotografen von auto.de auch das vorerst letzte Derivat der neuen BMW-Baureihen ins Netz gegangen. Nach den Coupés von 2er und 4er und dem potenten M4 sind uns nun Schnappschüsse des BMW 4er Cabrio gelungen

Lücken-Füller[foto id=“462971″ size=“small“ position=“right“]

Wie auch das in diesem Jahr erscheinende Coupé, basiert das 4er Cabrio auf der Architektur der 3er-Reihe. Deutlichster Beweis ist das Stahldach, das sich über die Fahrgastzelle spannt. Das kleinere 2er-Cabrio erbt das Stoffdach des aktuellen 1er Cabrio. Im Vergleich zum 3er Cabrio dürfte der offene 4er einige Zentimeter länger und breiter ausfallen. Die Lücke zum größeren 6er-Cabrio wird dadurch kleiner – sicher auch in Sachen Ausstattung. Im Innenraum werden sich 3er-Fahrer daheim fühlen, denn das Interieur soll zu großen Teilen vom Vorgänger übernommen werden. 

Gut aufgestellt

Nach bisherigen Erkenntnissen sollen die neuen, geraden Baureihen hochwertiger daherkommen als die Organspender 1er und 3er Reihe. Dies legte unter anderem die extrem luxuriöse und exklusive[foto id=“462972″ size=“small“ position=“left“] Studie des 4er Coupé nahe, die BMW in diesem Januar auf der Detroit Motorshow präsentierte. Mit dem Cabrio ist BMW gegen die offene Konkurrenz aus Audi A5 sowie Mercedes E-Klasse gut gerüstet. Pünktlich zur Cabriosaison 2014 steht das Schmuckstück dann bei den Händlern. Preislich wird sich am 3er-Modell orientiert.

Motoren wie beim 3er – auch ein M-Cabrio[foto id=“462973″ size=“small“ position=“right“]

Unter der Haube arbeiten vermutlich Turbobenziner und -diesel mit einem Leistungsspektrum von 184 PS bis 306 PS. Doch auch PS-Junkies müssen sich nicht grämen. Nachdem BMW-Nordamerika-Chef Ludwig Willisch vor Kurzem für Klarheit sorgte, dass es künftig sowohl einen M3 als auch einen M4 geben wird, dürfen wir uns mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf ein 450 PS starkes M4 Cabrio freuen. Die Leistung wird dort ebenfalls durch einen Reihen-Sechszylinder mit drei Turbos bereitgestellt.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen T7.

Erlkönig: Der Volkswagen T7 kommt

Mercedes-Maybach GLS.

Mercedes-Maybach GLS Erlkönig auf Testfahrt

Bentley Flying Spur.

Bentley Flying Spur: Wo ist der beste Platz?

zoom_photo