20. Hofer Fahrzeugschau des 1. MC Hof e.V. im ADAC vom 25.- 27. 4.
20. Hofer Fahrzeugschau des 1. MC Hof e.V. im ADAC vom 25.- 27. 4. Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

auto.de Bilder

Copyright:

Die Definition: Die Hofer Fahrzeugschau ist eine vom 1. Motorsport Club Hof e.V im ADAC organisierte Veranstaltung, bei der lokale Händler auf dem Gelände der und in der Freiheitshalle ihr aktuelles Modellprogramm präsentieren können.

Sie fand zum ersten Mal vor 40 Jahren statt, als bei VW der 411 das Topmodell war und der Commodore die gehobene Mittelklasse bei Opel repräsentierte.

Über das Wohlbefinden der Gewerbesteuerzahler

In Abwechslung mit der an gleicher Stelle stattfindenden Oberfrankenausstellung lautet das Motto: Same procedure as every two years. Traditionell eröffnet Jochen [foto id=“22454″ size=“small“ position=“right“]Fränkel im Namen des Veranstalters die Fahrzeugschau, gefolgt von einem anschließenden Rundgang mit dem Oberbürgermeister und dem Stadtrat. Leider konnte nicht jeder Markenhändler dieser Stadt begrüßt werden, weil entweder eigene Veranstaltungen, Geldnot ‚jammer’ oder pures Desinteresse eine Teilnahme verhinderten. Dennoch fanden die Honoratioren von Hof genügend Haltestellen, um sich über das Wohlbefinden ihrer Gewerbesteuerzahler zu erkundigen.

Was war los in Hof?

Aus Sicht der Tuning-Szene überbot Hof die AMI in Leipzig. ATZ-Tuning beschallte ab und zu mit seinem Audi (Deutscher Meister EMMA) den Platz. Allerdings ziemlich dezent, sonst wären den Besuchern die Ohren abgefallen.

[foto id=“22455″ size=“small“ position=“left“]Am Sonntagnachmittag traf bei ATZ der breiteste Scirocco I ein, der zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder bei einer Veranstaltung auftauchte. Quer gegenüber baute René Rumler seinen Stand auf, wobei sein 700 PS starker Audi im Mittelpunkt stand. Direkt daneben genossen die „Furious Customs“ die Frühlingssonne.

Custom Styler und ACR teilen sich das Zelt des CRX Club Oberfrankens, in dem ACR den Honda von Jörg Jensen präsentierte. Custom Styler zeigte unter anderem den aus Tuningcars.de bekannten Lupo, dessen Vollendung nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Quelle: www.tuningcars.de

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Der Ford Explorer kann bestellt werden

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Erlkönig: Porsche 718 Cayman GT4 RS

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

Renault Zoe lädt schneller und kommt weiter

zoom_photo