AMI zum Mitmachen – Probefahrten und Offroad-Abenteuer in Leipzig

AMI zum Mitmachen - Probefahrten und Offroad-Abenteuer in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

AMI zum Mitmachen Bilder

Copyright: auto.de

Probefahrten und Offroad-Abenteuer in Leipzig Bilder

Copyright: auto.de

Die ganz großen Modellneuheiten sind auf der Auto Mobil International (AMI) traditionell eher rar gesät, doch dafür präsentiert sich die Autoshow in Leipzig (31. Mai bis 8. Juni) auch in diesem Jahr als Messe zum Anfassen und Ausprobieren. Neuheiten wie der VW Golf Sportsvan oder die V-Klasse von Mercedes lassen sich nicht nur in den Messehallen begutachten: Besucher können auch direkt vom Messegelände aus zu ersten Probefahrten aufbrechen und die Fahrzeuge im Stadtverkehr und auf der Autobahn testen. Auch Elektroautos wie der Nissan Leaf und der e-Up von VW oder Hybridmodelle wie der Mitsubishi Outlander Plug-in-Hybrid stehen zu Testfahrten bereit. Die Anmeldung erfolgt unter Vorlage des Führerscheins am jeweiligen Messestand des Herstellers.

Auch Allrad-Fans sollen auf ihre Kosten kommen: Auf dem Offroad-Parcours können sie sich als Beifahrer von den Geländefähigkeiten moderner 4×4-Fahrzeuge überzeugen. Buckelpiste, Treppenstufen und eine Überfahrt in sieben Metern Höhe verlangen nicht nur den Fahrzeugen einiges ab, sondern auch den Mitfahrern. Mit dabei sind unter anderem Allrader von Audi, BMW und Mercedes.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Fahrbericht Peugeot 308: Alles im grünen Bereich

Toyota peppt den RAV4 auf

Toyota peppt den RAV4 auf

VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid

Fahrvorstellung VW Arteon Shooting Brake e-Hybrid: 1,1 Liter sind möglich

zoom_photo