Die besten Plug-In Hybrid Autos – der große Vergleich
Plug-In Hybrid Autos Bilder

Copyright: auto.de

Dieselskandal, Tempolimits und Umweltverschmutzung: Nur einige von vielen Themen, die heutzutage diskutiert werden. Die Diskussionen rund um die Probleme der Mobilität hat die Suche nach umweltschonenden Antriebsarten in der Automobilbranche angetrieben. Insbesondere die Großstädte benötigen innovative Lösungen, um Gesundheit und Umwelt zu schonen. Auch in der Mitte der Gesellschaft sind Elektroautos und Plug-In Hybride mittlerweile zum festen Bestandteil geworden. Gerade in Zeiten von Umweltprämie und Herstellerbonus für umweltfreundliche Fahrzeuge überlegen viele Käufer, auf ein Elektro- oder Plug-In Hybrid Auto zurückzugreifen. In diesem Artikel beschäftigen wir uns zunächst mit den Plug-In Hybrid Autos.

Was ist ein Plug-In Hybrid Auto?

Ein Plug-in-Hybrid, ist ein Fahrzeug mit Hybridantrieb, dessen Lithium-Ionen-Batterie nicht nur über den Verbrennungsmotor, sondern auch extern über eine herkömmliche Steckdose oder an einer Ladestation aufgeladen werden kann. Er ist eine Kombination aus Vollhybrid und Elektroauto. Das Wort „Plug-in“ steht also  für das Einstecken des Ladesteckers in die separate Steckdose.
Die Kapazität der Batterie ist größer als bei Vollhybriden, so dass damit auch deutlich längere Strecken rein elektrisch zurückgelegt werden können. Beim Toyota Prius sind das zum Beispiel über 50 Kilometer. So wie bei reinen Elektrofahrzeugen wird auch bei einem Plug-In Hybrid die elektrische Energie in mechanische umgewandelt. Elektroautos stehen allerdings zur Zeit noch am Anfang ihrer Entwicklung und sind daher immer noch relativ teuer und bieten noch keine allzu hohe Reichweite. Auch die außerhalb der Großstädte oft fehlende Infrastruktur bezüglich der Ladestationen  steht der Verbreitung noch im Weg. Plug-In Hybride sind eine fantastische Lösung, um den Umstieg auf umweltschonende Mobilität zu erleichtern.
Umweltprämie: bis zu 6.750 € für Plug-In Hybriden
Am 3. Juni hat die Regierung im Zuge des Konjunkturpakets die Verdopplung der Förderung von Elektro- und Plug-In Hybrid Autos bis Ende 2021 beschlossen. Dies Soll einen Anreiz schaffen, um auf umweltfreundliche Mobilität umzusteigen. Folgende Tabelle fasst die genauen Förderungen zusammen: 
Fahrzeugtyp Nettolistenpreis Förderung
Elektroauto bis 40.000 € 9.000 €
bis 65.000 € 7.500 €
Plug-In Hybrid Auto bis 40.000 € 6.750 €
bis 65.000 € 5.625 €

Aber welches Modell ist das Richtige für Sie? Wir haben eine umfassende Auflistung der besten Plug-In Hybrid Modelle für Sie zusammengestellt.

Plug-In Hybrid Auto

Copyright: Auto-Medienportal.Net/Ford

Modellübersicht

 

Audi Q5 Plug-In Hybrid

Leise & emissionsfrei durch die Stadt und dennoch genügend Reichweite für weite Urlaubsreisen. Genau diese Vorzüge bietet der Audi Q5 Plug-In Hybrid. Zusätzlich gibt es den Komfort eines ausgewachsenen SUV dazu: ausreichend Platz und eine Vielzahl praktischer Assistenzsysteme. Der Ingolstädter verspricht mit 367 PS ordentlich Fahrspaß und dennoch ein ruhiges Gewissen dank des überschaubaren Verbrauchs von 2,1 Litern zuzüglich 17,5 kWh Strom. Den Audi Q5 Plug-In Hybrid gibt es ab einem Neupreis von 45.252 €.

 
Audi Q5 vergleichen
 

Hyundai IONIQ Plug-In Hybrid

 

Der Plug-in-Hybrid tritt mit einem 45 kW starken Elektromotor in Kombination mit einem 1,6-Liter-Benzinmotor an. Die Gesamtleistung des Antriebs beziffert Hyundai mit 104 kW/143 PS. Auf der Autobahn schafft der Ioniq knapp 180 km/h. Voll geladen verbraucht der IONIQ auf 100 Kilometer 3,1 Liter Super sowie 8,0 kWh Strom. Den umweltfreundlichen Hyundai gibt es ab 25.126 € Nettolistenpreis.

 
Hyundai IONIQ vergleichen
 

KIA Niro Plug-In Hybrid

Der KIA Niro Plug-in Hybrid überzeugt durch sein modernes Äußeres, den edlen Innenraum und seine rein elektrische Reichweite von bis zu 65 Kilometern. Zusammen mit der großen Effizienz und der 7-Jahres-Garantie gehört der Niro für uns zu einem der besten Plug-In Hybrid Autos. Den KIA Niro Plug-In Hybrid gibt es neu ab 27.184 €.

 
Kia Niro vergleichen
 

Mitsubishi Outlander Plug-In Hybrid

Anders als einfache Hybride hat der Outlander Plug-in Hybrid eine rein elektrische Reichweite von bis zu 54 km. Im Outlander arbeitet der starke 2.4 Liter Benzinmotor (99 kW / 135 PS). Kombiniert wird der Benzinmotor mit zwei leistungsfähigen Elektromotoren – vorn (60 kW / 82 PS) und hinten (70 kW / 95 PS). Das Hybridsystem sorgt mit einer maximalen Systemleistung von 165 kW (224 PS) für reichlich Fahrspaß. Den Outlander gibt es ab einem Nettolistenpreis von 33.605 €.

Mitsubishi Outlander vergleichen
 

Opel Grandland X Plug-In Hybrid

 

Dieser markante SUV besticht mit athletischem SUV-Look, modernster Technologie und smarten Assistenzsystemen, die großen Fahrspaß garantieren. Schnelles und einfaches Laden, bis zu 4 Fahrmodi, 221 kW (300 PS) Systemleistung mit Allradantrieb oder 165 kW (224 PS) mit Frontantrieb. Die Kraft eines SUV gepaart mit der Intelligenz eines Hybriden und das Alles ab einem Neupreis von 36.504 €.

 
Ople grandland x vergleichen
 

Renault Captur Plug-In Hybrid

Mit einem Verbrauch von nur 1,5 Liter auf 100 Kilometer und einer Leistung von 160 PS liefert der Renault Captur Plug-In Hybrid eine solide Performance. In nur 3 Stunden ist er an der Ladestation voll aufgeladen und über eine App kann man den Ladestatus sogar live verfolgen. Hochmoderne Ausstattung und viel Platz bieten jedem Autofan den nötigen Komfort. Den Renault Captur Plug-In Hybrid gibt es ab 29.873 €.

 
Renault Captur vergleichen
 

Toyota Prius Plug-In Hybrid

 

Der Toyota Prius wird von einem Verbrennungs- und zwei Elektromotoren angetrieben, die Systemleistung beträgt 122 PS. Als Fahrer kann man wählen, ob man im Hybrid-Modus (HV) oder im Elektro-Modus (EV) unterwegs ist. In Letzterem kommt man bei vollgeladener Hybridbatterie (Ladezeit: ca. 3 Stunden) bei moderatem Tempo rund 50 km weit. Danach übernimmt der Verbrennungsmotor. Bis 135 km/h fährt der Prius rein elektrisch. Er ist allerdings nur für 4 Personen und 315 kg Zuladung zugelassen. Unserer Meinung ist der Prius Plug-In Hybrid eher ein Auto für Singles oder Paare in der Stadt. Ab 31.260 € ist der Flitzer erhältlich. Auf unserer Seite gibt es den Prius auch als normalen Hybrid.

 
Toyota Prius vergleichen
 

Ford Kuga Plug-In Hybrid

Der Ford Kuga Plug-in Hybrid ist beliebt wie nie und wer bisher noch beim Kauf eines Hybriden gehadert hat, wird jetzt mit dem doppelten Umweltbonus sicher überzeugt sein. Mit dem Kuga fahren Sie bis zu 56 Kilometer rein elektrisch und im Alltag passt alles hinein. Einen Ford Kuga Plug-in Hybrid gibt es ab 27.506 Euro.

 
Ford Kuga vergleichen

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen ID 4

Volkswagen ID 4: Ein E-Auto für die Welt

Audi RS 4 Avant

Audi RS 4 Avant: Reisen im tangoroten Bereich

BMW M3

BMW M3 und M4: Die bissige Ikone lebt weiter

zoom_photo