Audi

Erwischt: Erlkönig Audi A3 Cabrio – Offene Kampfansage

Erwischt: Erlkönig Audi A3 Cabrio – Offene Kampfansage Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Audi A3 Cabrio - Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Audi A3 Cabrio - Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Audi A3 Cabrio - Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Audi A3 Cabrio - Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Erwischt: Erlkönig Audi A3 Cabrio - Bilder

Copyright: lehmann photo-syndication

Die Fotografen von auto.de konnten auf der Autobahn den Erlkönig eines neuen Audi A3 Cabrios stellen. Die Form orientiert sich dabei stark am A3 Concept, das vor 18 Monaten auf dem Genfer Autosalon sein Debüt feierte. Das flache, sportliche Cabrio ist erst der zweite offene Ableger des kompakten Golf-Bruders

Wie auch sein geschlossenes Pendant basiert[foto id=“463024″ size=“small“ position=“right“] das Cabrio auf dem neuen Modularen Querbaukasten (MQB) aus dem Hause Volkswagen. Auf ihm fußen bereits das Schrägheck des Audi A3, der VW Golf VII sowie die neuen Generationen Seat Leon und Škoda Octavia. Weitere Modelle, etwa die Nachfolger von Audi TT und Q3 und VW Tiguan, sollen bald folgen.

Sportlicher und größer

Durch sein neues, gestrecktes Äußeres tritt das A3 Cabrio noch deutlicher als bisher in direkte Konkurrenz zum 1er Cabrio von BMW. Die Stoffmütze des A3 Cabrio-Erlkönigs verbirgt ein entsprechend luxuriöses Interieur. Das Platzangebot im A3 Cabrio soll dem des aktuellen Audi A4 kaum nachstehen.

Motoren

Unter der Haube des A3 Cabrio dürften die gleichen Motoren arbeiten wie beim geschlossenen Pendant. Die »zivilen« Topmodelle werden wohl ein 2.0 TSI mit etwa 220 PS sowie ein 2.0-Liter Turbodiesel[foto id=“463025″ size=“small“ position=“left“] mit rund 150 PS sein. Darüber rangiert auch beim Cabrio der S3, dessen rund 300 PS serienmäßig von einem Quattro-Allradantrieb auf die Straße gebracht wird. Gleiches gilt für das RS3 Cabrio, das mit 380 bis 400 PS selbst die geschlossene Konkurrenz A 45 AMG und BMW 1er M Coupé alt aussehen lässt. Die Kraftübertragung übernehmen bei allen Motorvarianten wahlweise ein 6-Gang-Schaltgetriebe oder ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Nur dem RS3 spendiert Audi eine 7-Gang-Automatik.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

mercedes e-klasse

Neue Mercedes-Benz E-Klasse rollt heran

Kia Sorento PHEV

Praxistest Kia Sorento PHEV: Lounge-Erlebnis mit Umweltabzeichen

zoom_photo