Faserverbundstoffe erobern Transporter-Ausstattungen

Faserverbundstoffe erobern Transporter-Ausstattungen Bilder

Copyright: auto.de

Was lange ein Privileg der Formel 1 oder der Flugzeug-Industrie war, findet jetzt den Weg zum Fahrzeug-Ausrüster Sortimo: der Einstieg in die Technologie der Faserverbund-Werkstoffe. Nachdem im vorigen Jahr die jüngste Generation der aus Regalen, Schüben und Boxen bestehenden Transporter-Einrichtung Globelyst M in Serie ging (M wie Metall), setzt das in ganz Europa und auch in Übersee vertretene bayerische Unternehmen auf neue Werkstoffe und investiert zehn Millionen Euro in die neue Produktlinie Globelyst C, wobei das C für Composit-Werkstoffe wie etwa auf Glasfaser-Basis steht.

Ab Frühjahr 2012 will Sortimo sein neues System für den Einbau in die Transporter von Fiat bis VW anbieten. Das Material, das in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für chemische Technologie entwickelt wurde, bringt mehr als 40 Prozent Gewichts-Einsparung gegenüber bisherigen Fahrzeugeinrichtungen. Damit beteiligt sich der Fahrzeug-Ausrüster am Bestreben der Fahrzeug-Hersteller den Verbrauch an Kraftstoff durch Leichtbau zu reduzieren (hier gilt noch immer die Faustformel: 100 kg weniger Gewicht generieren 0,3 l/100 km weniger Verbrauch). Doch der Nutzen liegt auch darin, dass der Werkstoff sehr stabil und resistent selbst gegen Öl und Säuren ist. Dazu sei er fast “unkaputtbar“, verspricht Geschäftsführer Reinhold Braun. Sein Sortimo-Team hat die Fertigung so aufgebaut, dass sie in hohem Maße rationell abläuft. So kann er eine ähnliche Einrichtung, die bei einem Wettbewerber 3 324,27 Euro kostet und 118 Kilogramm wiegt für 2 712,72 Euro anbieten und dabei 26 Kilogramm an Gewicht einsparen.

Mit dem neuen Material will Sortimo hoch hinaus.

So stellen die Entwickler bereits die Struktur eines Fahrzeugsitzes vor, der insgesamt weniger als 20 Kilogramm wiegen soll. Die dafür geschaffene Sortimo-Sparte Speedwave denkt an Systeme für private Endkunden, die die Vorteile der Gewichts-Ersparnis direkt nutzen wollen. Die Leichtbau-Tische für die Transporter von Mercedes-Benz und Viano gehören bereits zum Sortimo-Programm.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

Frontales Facelift: Der BMW Z4 wird geliftet

BMW XM

Vorstellung des BMW XM: Elektrifizierte Provokation

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

Elektro-Showcar von Renault verneigt sich vor dem R 5 Turbo

zoom_photo