“Goldener Engel“ für das Lieblingsauto der Deutschen

''Goldener Engel'' für das Lieblingsauto der Deutschen Bilder

Copyright: auto.de

Am Donnerstag, 15. Januar 2009, wird der Ausgang der Wahl zum Lieblingsauto der Deutschen verkündet und dem Sieger der „Goldene Engel“ des ADAC verliehen. Die fünf Top-Favoriten stehen heute schon fest: Mercedes SLK, Opel Insignia, VW Golf, VW Passat CC und VW Scirocco kämpfen um die Nachfolge des Vorjahressiegers Mercedes C-Klasse.

Hunderttausend Leser der „ADAC-Motorwelt“ und Besucher des ADAC-Internetauftritts haben dafür bereits ihre Stimme abgegeben.

Spannend verläuft das Rennen in den anderen Kategorien: Kann Audi seinen Titel in der Markenwertung verteidigen? Hier entscheiden die vier Quartalsberechnungen des ADAC-Markenindex AutoMarxX sowie die Platzierung der jeweiligen Modellpalette im Umweltranking ADAC EcoTest. Nominiert für den Gesamtsieg „Marke“ 2009 sind Audi, BMW, Mercedes, Porsche und VW.

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen BMW, Mercedes und Mitsubishi gibt es im Kampf um die beste „Qualität“. Gesucht wird das Fahrzeug, das in der Pannenstatistik und beim großen ADAC-Praxistest am besten abgeschnitten hat. Dazu wurden rund zwei Millionen Pannen und 43 000 Fragebögen zur Kundenzufriedenheit ausgewertet. Die fünf aussichtsreichsten Kandidaten sind BMW X3, Mercedes CLK, Mercedes SLK, Mitsubishi Colt und Mitsubishi Space Star.

In der Kategorie „Innovation und Umwelt“ würdigt eine Experten-Jury aus Vertretern des ADAC-Präsidiums und den Präsidenten des VDA, VDIK und ZDK herausragende Projekte oder Innovationen aus den Bereichen Verkehrs- und Automobilsicherheit sowie Umweltschutz im Straßenverkehr. Die ersten fünf Kandidaten: BMW Efficient Dynamics, Daimler Lithiumionen-Batterie, GM HydroGen4, Honda Hybrid Technology, MAN Abbiegeassistent.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

BMW Concept XM

BMW Concept XM: Anspruchsbetonter Hybrid

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Genesis zeigt erste Bilder des G90

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

Opel Astra Sports Tourer von Anfang an auch als Plug-in-Hybrid

DISKUTIEREN SIE ÜBER DEN ARTIKEL

Bitte beachte Sie unsere Community-Richtlinien.

Gast auto.de

Dezember 30, 2008 um 5:05 pm Uhr

sehr gute auswahl. sind alles super autos.
ich denke der insignia wird sicher den einen oder anderen preis holen. immerhin hat opel mit dem model schon den titel "auto des jahres 2009! geholt.
aber ich denke es wird schon knapp
bin schon gespannt wer das rennen macht

Comments are closed.

zoom_photo