Leser wählten die „Besten Autos 2014“

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser wählten die Bilder

Copyright: Auto-Medienportal.Net

Leser der Fachzeitschrift „Auto, Motor und Sport“ haben die „Best Cars 2014“ gewählt. 115 285 Teilnehmer stimmten dabei über mehr als 380 Modelle in zehn Kategorien ab. Den von der Chefredaktion vergebenen „Paul-Pietsch-Award“ erhielt der BMW i3, der auch die Wahl in der Kleinwagenwertung gewann. Zum besten Kleinstwagen wählten die Leser den Opel Adam, die Importwertung entschied der Mini für sich. Bei den Kleinwagen siegte neben dem i3 der Seat Ibiza in der Importwertung, der Volkswagen Golf und der Skoda Octavia gewannen in der Kompaktklasse, in der Mittelklasse lagen das BMW 4er Coupé und der Skoda Superb vorne, während sich der BMW 5er und der Jaguar XF in der oberen Mittelklasse durchsetzen.

Mercedes-Benz S-Klasse und Aston Martin Rapide S sind die Favoriten der Leser bei den Luxuslimousinen, Porsche 911 und Alfa Romeo 4C bei den Sportwagen. Porsche 911 und Jaguar F-Type siegten bei den Cabrios. Mercedes-Benz G-Klasse und Range Rover Sport holten den Titel bei den Geländewagen. Den ersten Platz in der Van-Kategorie holten sich der VW T5 Multivan und der Seat Alhambra.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Volkswagen Virtus 003

Neue Kompakt-Limousine namens Volkswagen Virtus

Ranger_Raptor_002

Neuer Ford Ranger Raptor rollt heran

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

Porsche Taycan wird neues Safety-Car der Formel E

zoom_photo