FAHRGEMEINSCHAFT

auto.de

Ratgeber: Versicherungsschutz bei Fahrgemeinschaften

Gerade ist die Weltklimakonferenz in Bonn zu Ende gegangen: Zu den immer wieder vorgetragenen Klimaschutzstrategien, um die Belastung mit Emissionen im Verkehrsbereich zu senken, gehören Fahrgemeinschaften. Darüber hinaus schonen sie auch die Kasse

Ratgeber: Haftung in der Fahrgemeinschaft - Nicht zum Geldverdienen gedacht

Ratgeber: Haftung in der Fahrgemeinschaft – Nicht zum Geldverdienen gedacht

Mitfahr-Portale erfreuen sich großen Zulaufs und auch für Pendler ist die Fahrgemeinschaft eine reizvolle Alternative zu öffentlichem Nahverkehr und eigenem Auto. Es ist bequem, spart Kosten und schont in gewisser Weise auch die Umwel

Pendler: Eigener Pkw mit Abstand wichtigstes Transportmittel

Pendler: Eigener Pkw mit Abstand wichtigstes Transportmittel

Knapp zwei Drittel der deutschen Pendler nutzen für die Fahrt zu Arbeit den eigenen Pkw. Damit ist das eigene Auto das mit Abstand wichtigste Transportmittel für den Arbeitsweg. Dagegen nutzen 23 Prozent hierfür den öffentlichen P

Fahrt zur Arbeit: Fahrgemeinschaften sind Umwege erlaubt

Fahrt zur Arbeit: Fahrgemeinschaften sind Umwege erlaubt

Berufspendler müssen nicht in jedem Fall den kürzesten Weg zum Arbeitsplatz einschlagen, um versicherungsrechtlich auf der sicheren Seite zu sein. Fahren mehrere Personen in einer Fahrgemeinschaft zusammen, sind Umwege zum Einsammeln der

Fahrgemeinschaften - Mitfahrer sind versichert

Fahrgemeinschaften – Mitfahrer sind versichert

Wer den Weg zur Arbeit mit einer Fahrgemeinschaft zurücklegt, ist bei Unfällen mitversichert. Die Berufsgenossenschaft zahlt auch bei sogenannten Wegeunfällen, also dann, wenn der Umweg für das Aufgabeln des Kollegen als Arbeitswe

Fahrgemeinschaften werden wenig genutzt

Fahrgemeinschaften werden wenig genutzt

Den eigenen Geldbeutel und die Umwelt schonen – schon aus diesem Grund machen Fahrgemeinschaften durchaus Sinn. Doch nur wenige Autofahrer wollen auf dem täglichen Weg zur Arbeit Kollegen oder Bekannte mitnehmen. Lediglich sechs Prozent al

Familienautos - Zweimal Isofix und Mutti in der Mitte

Familienautos – Zweimal Isofix und Mutti in der Mitte

Hubert Paulus weiß, was Familien brauchen - und er weiß das meistens besser als Vater, Mutter, Kinder und die Großeltern selbst. Kein Wunder, der Ingenieur ist schließlich Tester im Technik-Zentrum des ADAC in Landsberg am Lec

Ratgeber: Schulweg richtig vorbereiten

Ratgeber: Schulweg richtig vorbereiten

Nach dem Ende der Sommerferien hat für viele Erstklässler der Ernst des Lebens begonnen. Das bedeutet für die Autofahrer erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht, vor allem im Umkreis von Schulen und in Wohngebieten. Deshalb appelliert

Ratgeber: Steuerklärung - So holt man sich Geld zurück

Ratgeber: Steuerklärung – So holt man sich Geld zurück

Hohe Kfz-Steuern und steigende Spritpreise machen den Weg zur Arbeit teurer. Einmal im Jahr können sich viele Pendler aber einen Teil von Staat zurückholen - bei der Steuererklärung. So sind für Autobesitzer im Bereich Sonderausga

Sprit sparen mit Fahrgemeinschaften

Sprit sparen mit Fahrgemeinschaften

Für Berufspendler bietet sich die Bildung von Fahrgemeinschaften an, um Benzinkosten zu senken und den öffentlichen Nahverkehr zu meiden. Die derzeit rekordverdächtigen Benzinpreise zwingen viele Autofahrer, sich nach Alternativ

TIPPS VOM AUTOMARKT

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000

auto.de

Volkswagen Golf VII 1.6 TDI

0 Km, Benzin, Neuwagen ABS, Alufelgen, ESP, Fensterheber

6.000