VW

Vollkswagen hat über 3,5 Millionen DSG produziert
Vollkswagen hat über 3,5 Millionen DSG produziert Bilder

Copyright:

Volkswagen hat in acht Jahren über 3,5 Millionen Doppelkupplungsgetriebe (DSG) produziert. Zu den 3,4 Millionen Einheiten aus dem Werk Kassel kommen noch 150 000 Stück, die in Dalian in China gefertigt wurden. Das von VW entwickelte automatisch schaltende Getriebe wird unter anderem auch für die Marken Audi, Seat und Škoda gebaut.

Das Doppelkupplungsgetriebe kombiniert den Komfort eines Automatikgetriebes mit der Effizienz und Dynamik einer Handschaltung. Zwei Kupplungen sorgen dafür, dass der Schaltvorgang ohne Zugkraftunterbrechung erfolgt. 2003 ging die erste Generation als 6-Gang-DSG in Serie, zunächst im Golf R32 und im Audi TT.

Seit 2008 steht auch das 7-Gang-DSG für kleinere Volumenmotoren bis 125 kW / 170 PS und Drehmomenten bis 250 Nm zur Verfügung. 2009 stellte VW mit dem DQ500 zudem eine Version vor, die auch für größere und leistungsstärkere Fahrzeuge bis zu 500 Nm Drehmoment – wie zum Beispiel den Audi TTRS – geeignet ist.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Porsche 911 GT3.

Porsche 911 GT3 Erlkönig schießt durch die Kurve

McLaren plant einen „Open Cockpit“-Roadster.

McLaren baut 399 puristische Roadster

Opel GT (1968–1973).

Sportliche Opel mit Prominenz auf Taunus-Tour

zoom_photo