Zwei Neue auf Rang eins der Pkw-Verkaufs-Charts
Zwei Neue auf Rang eins der Pkw-Verkaufs-Charts Bilder

Copyright:

Zwei Führungswechsel verzeichnet die deutsche Pkw-Bestsellerliste im Juni 2009. Nach Informationen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hat der Opel Corsa mit 11 392 verkauften Einheiten den VW Polo vom Thron der Kleinwagen verdrängt. Bei den Sportwagen überholt der Mercedes-Benz SLK mit 1 350 Einheiten den BMW Z4 und fährt somit an die Spitze der Verkaufs-Charts.

Die anderen Bestseller aus dem Vormonat konnten ihren Rang verteidigen. Bei den Minis rangiert der Fiat Panda weiterhin auf Platz eins mit 6 136 Einheiten. Der ständige Kompaktklassen-Primus VW Golf liegt mit 44 280 Verkäufen vor seinen Wettbewerbern. Meist verkaufter Mittelklässler ist mit 9 919 Einheiten der VW Passat, während in der oberen Mittelklasse die E-Klasse von Mercedes mit 6 222 Einheiten an der Spitze bleibt. Erfolgreichster Oberklässler ist mit 749 ausgelieferten Fahrzeugen der BMW 7er. Der VW Tiguan hält sich mit 5 458 Einheiten als beliebtester Geländewagen. Die meisten Mini-Van-Käufer hat die Mercedes B-Klasse überzeugt, sie ist im Juni 4 329 Mal an Kunden übergeben worden. Die Rangliste der größeren Vans wird vom VW Touran mit 7 735 Neuzulassungen angeführt, während sich an der Spitze der Utilities der VW Caddy mit 7 520 Verkäufen festgesetzt hat. Verkaufsschlager unter den Wohnmobil-Basisfahrzeugen ist der Fiat Ducato mit 1 080 Einheiten.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Audi A3 Sportback.

Der Audi A3 Sportback ist jetzt noch attraktiver

Range Rover LWB.

Range Rover LWB Erlkönig im Schnee

Peugeot 208.

Die besten Autos in Deutschland: Peugeot 208

zoom_photo