Citroen

Auto im Alltag: Citroën C5
Auto im Alltag: Citroën C5 Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Und so sieht die französische Limousine von der Seite aus. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Ins Gepäckabteil passen immerhin noch 467 Liter hinein. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Moderne Leuchteinheit hinten mit Modell- und Antriebsschriftzug. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Blick auf die Heckpartie. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Moderne Leuchteinheit hinten mit Markenschriftzug. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Blick auf den mittleren Armaturenträger. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Blick durch den Lenkradkranz auf die Rundinstrumentierung. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Blick ins Cockpit. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Blick auf den Außenspiegel auf der Fahrerseite. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Moderne Leuchteinheit vorn. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Blick auf den 1,6-Liter-Vierzylinder-Selbstzünder. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Der obere der beiden Markenwinkel vorn ist Teil der Motorhaube. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5: Blick auf die Frontpartie. Bilder

Copyright: auto.de

Citroën C5, hier als Basisdiesel-Limousine mit 82/112 kW/PS. Fotos: Grebe Bilder

Copyright: auto.de

Mit dem C5 ist Citroën in der VW-Passat-Klasse im Umfeld vom 508 der Konzernschwester Peugeot oder von Renaults Laguna unterwegs. Wir haben das Mittelklassemodell der Franzosen jetzt als Limousinen-Einstiegsdiesel mit automatisiertem Schaltgetriebe und Tendance-Paket Probe gefahren.

[foto id=“410086″ size=“small“ position=“left“] Außen & Innen

Die seit 2008 auf dem Markt befindliche aktuelle Auflage fährt deutlich attraktiver vor, wirkt solide verarbeitet und mutet für ihre Klasse standesgemäß an. Rund 4,8 Meter Länge und über 2,8 Meter Radstand sorgen für genug Platz selbst im Fond; der Zustieg dorthin ist durch die coupéhafte Dachlinie nicht ganz so bequem, auch schränkt die Form der Karosserie die Sicht nach hinten etwas ein. Sonst hat man alles ganz gut im Blick. An die Bedienung muss man sich gewöhnen. Das kleinere Gepäckabteil des Fünfsitzer mit der geteilt umklappbaren Rückbank fasst 467 Liter, der Tourer genannte Kombi ist mit 530 Liter da nutzwertiger.  

Motor & Umwelt

Bei dem getesteten Vierzylinder handelt es sich um einen recht kultivierten 1,6-Liter mit 82/112 PS und kraftvolleren 270 Newtonmetern schon früh ab deutlich unter 2000 Touren. Der rußgefilterte Selbstzünder macht die Limousine unter Tempo 200 schnell. Die in Verbindung mit dem nicht ganz ruckfreien, [foto id=“410087″ size=“small“ position=“right“]automatisierten Sechsgang-Getriebe zumindest im Datenblatt angegebenen rund viereinhalb Liter Mixverbrauch haben wir trotz spritsparender Stopp/Start-Funktion in diesem e-HDi nicht erreicht.

Dynamik & Sicherheit

Die Fahrleistungen sind ordentlich. Der Turbodiesel schiebt diesen leer rund 1600 Kilo schwere Frontantriebler noch ausreichend flott voran. Der C5 punktet freilich durch seine sichere Straßenlage und den hohen Fahrkomfort trotz Stahlfederung; in anderen Varianten bügelt ein hydropneumatisches Fahrwerk Unebenheiten auf der Fahrbahn weg. Die Lenkung könnte noch direktere Rückmeldung von der Straße geben. Die Bremsen arbeiten einwandfrei. Das hohe Niveau des Insassenschutzes ist typisch für die Franzosen. Etwa stabilitätsprogramm und sieben Airbags, darunter einer fürs Fahrerknie, sind Standard.

Serie & Extras

Drei Ausstattungen gibt es mit Tendance als mittlerer. Schon im Basispaket sind unter anderem LED-Tagfahrlicht, Tempomat samt Begrenzer, Lederlenkrad, CD/MP3-Radio sowie 16-Zöller mit 225er-Reifen enthalten. Bei Tendance kommen etwa Klimaautomatik, [foto id=“410088″ size=“small“ position=“left“]Nebelscheinwerfer, Freisprecheinrichtung und Regensensor noch hinzu. Die Optionspakete Sicherheit, Komfort, Technik und Business sind 690 bis 1840 Euro teuer. 

Preis & Leistung

Anschaffung, hier ab fast 28 500 Euro, und Unterhalt sind nicht ganz billig. Dafür fährt eine komfortable und ausgewogene Reiselimousine vor. In der Baureihe sonst sind ab gut 23 000 bis über 39 500 Euro noch zwei Benziner mit 88/120 und 115/156 sowie vier weitere Diesel mit 103/140 bis 177/241 kW/PS zu haben.

Datenblatt: Citroën C5 e-HDi 110 Stopp/Start Tendance

Motor: Vierzylinder-Turbodiesel
Hubraum: 1,6 Liter
Leistung: 82/112 kW/PS
Max. Drehmoment: 270/1750 Newtonmeter/Umdrehungen pro Minute
Beschleunigung: 12,6 Sekunden von 0 auf Tempo 100
Höchstgeschwindigkeit: 190 Stundenkilometer
Umwelt: Testverbrauch 6,2 Liter pro 100 Kilometer, 120 Gramm Kohlendioxid-Ausstoß pro Kilometer bei angegebenen 4,6 Litern Mixverbrauch
 
Preis: 28 350 Euro

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Fahrvorstellung Mazda CX-5: Die inneren Werte zählen

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Vorstellung BMW M5 CS: Sammlerstück mit extremer Leistung

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

Fahrvorstellung Audi SQ5 TDI Sportback: Diesel statt Otto

zoom_photo