„Öko Trend“ mit Auto-Umwelt-Bewertung für 2011

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Bilder

Copyright: auto.de

Das Institut „Öko Trend“ hat seine Auto Umwelt-Zertifikate für 2011 vergeben. Seit 1997 veröffentlicht das Institut jährlich ein Auto-Umwelt-Ranking. Dafür bewertet es auf der Basis von mehreren zehntausend Daten umfassend die Umweltverträglichkeit von rund tausend Modellen in zwölf Kategorien. In die strenge Bewertung fließen Angaben über Verbrauch, Schadstoffe, Herstellung, Logistik, Recycling, Umweltmanagement aber auch das Wahrnehmen ökologischer und sozialer Verantwortung der Hersteller ein. Voraussetzung für die Vergabe des Zertifikats sind sehr gute Ergebnisse in allen Bewertungskategorien. Das Zertifikat steht für durchgängig hohe Umweltstandards.

Die Ergebnisse für die aktuellen Automodellen 2011:

Kleinstwagen: Smart Fortwo 1.0 mhd (91,1 Punkte), Fiat 500 0,9 Twinair (90,3 Punkte), Toyota iQ 1.33 (90,1 Punkte).

Kleinwagen: Honda Jazz Hybrid (93 Punkte), VW Polo Blue Motion (92,8 Punkte), Mini One D (92,7 Punkte)

Kompaktwagen: Lexus CT 200h (94,2 Punkte), Toyota Auris Hybrid, (94,2 Punkte), BMW 116d EDE ( 92,4 Punkte)

Mittelklasse: Toyota Prius (94,6 Punkte), BMW 320d EDE (92,3 Punkte), Opel Ampera (92,2 Punkte)

Obere Mittelklasse: BMW 520d EDE (91,3 Punkte), Passat 1.4 TSI Ecofuel (91,1 Punkte), Audi A6 2.0 TDT (90,4 Punkte)

Luxusklasse: Mercedes-Benz S 250 CDI Blue Efficiency (86,2 Punkte), BMW 730d Blue Dynamics (82,4 Punkte), Audi A8 3.0 TDI (82,2 Punkte)

Vans: Volkswagen Sharan 2.0 TDI Blue Motion-Technology (86,1 Punkte), Seat Alhambra 2.0 TDI Ecomotive (86 Punkte), Ford S-Max 1.6 Ecoboost (84,2 Punkte)

Kompakt SUV: BMW X1 sDrive 20d (bb,4 Punkte), Nissan Qashqai 1.6 dCi (86,2 Punkte), Skoda Yeti 1.6 TDI Greenline (85,5 Punkte)

SUV: Mercees-Benz ML 250 Bluetec 4Matric (82,8 Punkte), Lexus RX 450h (82,5 Punkte), Audi Q5 TFSI Quattro Hybrid (76,2 Punkte)

Cabriolets: Mini Cooper D (91,2 Punkte), Golf Cabrio 1.6 TDI Blue Motion-Technology (91,1 Punkte), Mercedes-Benz SLK 250 CDI (91 Punkte)

Coupés: Honda CR-Z (90,8 Punkte), Volkswagen Scirocco 1.4 TSI (90,2 Punkte), Peugeot RCZ HDI DAP 165 ( 89,5 Punkte)

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

VW Aero B Sedan 001

Volkswagen Aero B Elektro-Limousine gesichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Aufgebockter Porsche 911 Safari abgelichtet

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

Praxistest Skoda Enyaq iV 80: Quell der Entspannung

zoom_photo