Umweltliste: Hybridfahrzeuge auf Siegeszug
Umweltliste: Hybridfahrzeuge auf Siegeszug Bilder

Copyright:

Unter den Siebensitzern hatte der VW Touran mit Erdgasantrieb die Nase vorn. Bilder

Copyright:

Auf dem dritten Platz der Liste rangiert der Honda Insight. Bilder

Copyright:

Der Toyota Auris belegt gemeinsamt mit dem Prius den ersten Platz in der VCD-Umweltliste.
© Toyota Bilder

Copyright:

Hybridautos haben in Sachen Umweltfreundlichkeit die Nase vorn. Bei der jetzt veröffentlichten Umweltliste des Verkehrsclub Deutschland (VCD) finden sich vier Pkw mit der alternativen Antriebstechnik unter den Top Ten.

Das Siegertreppchen teilen sich die beiden Toyota-Modelle Auris Hybrid und Prius. Der dritte Hybrid in der Liste ist der Honda Insight, der es auf den vierten Rang geschafft hat. Der Civic Hybrid hat den neunten Platz belegt. Auf dem dritten Rang der Top Ten-Liste folgt der Kleinstwagen Toyota iQ, der auf unter drei Metern Länge drei Erwachsenen und einem Kind einen Platz bietet. Ebenfalls unter den zehn umweltfreundlichsten [foto id=“316240″ size=“small“ position=“right“]Autos finden sich der VW Polo Blue Motion, der Nissan Pixo samt Schwestermodell Suzuki Alto und der Smart Fortwo mit Dieselmotor. Den zehnten Platz belegt der Seat Ibiza Ecomotive mit 1,2-Liter-Turbodiesel.

Neben den zehn umweltfreundlichsten Autos hat der VCD noch in den vier Kategorien „Kompaktklasse“, „Familienautos“, „Siebensitzer“ und „Die Klimabesten“ die jeweils sparsamsten Autos aufgelistet. Auch hier liegen die Pkw mit kombiniertem Elektro– und Verbrennungsmotor häufig ganz vorn. Bei den „Kompaktklässlern“ landet der Auris Hybrid auf dem ersten Platz, gefolgt von Insight und Civic. Das „beste Familienauto“ ist nach Ansicht der Juroren der Prius, gefolgt vom Skoda Fabia Green Line und dem Seat Ibiza Ecomotive.

Mit Erdgas wird der umweltfreundlichste „Siebensitzer“ voran getrieben: der VW Touran Ecofuel mit 1,4-Liter-Turbomotor und sparsamen Doppelkupplungsgetriebe. Auch der zweite und dritte Platz in dieser Kategorie werden vom Wolfsburger Familien-Van Touran [foto id=“316241″ size=“small“ position=“left“]besetzt, einmal mit 1,6-Liter-Dieselmotor und einmal mit 1,2-Liter-Turbobenziner, jeweils in Kombination mit der „Blue Motion Technology“.

Zum „Klimabesten“ ist der Smart Fortwo mit Dieselmotor und einem CO2-Ausstoß von 86 Gramm ernannt worden. Nur ein Gramm mehr emittiert der VW Polo Blue Motion mit einem Wert von 87 Gramm. Jeweils 89 Gramm geben die Hersteller für die Modelle Auris, Prius, Ibiza Ecomotive und Fabia Green Line an.

UNSERE TOP-ANGEBOTE FÜR SIE

MEHR ERFAHREN AUS DEM BEREICH NEWS

Opel Crossland X Innovation 1.2 Turbo.

Opel Crossland X: Blitz mit Kraft

VW Polo Comfortline

Der VW Polo Comfortline zieht an den Anderen vorbei

Volkswagen Polo Comfortline.

VW Polo Comfortline:  Bekenntnis zum Kleinwagen

zoom_photo